FANDOM


Christopher Shepherd war das Kind von Amelia Shepherd und Ryan Kerrigan.

Geschichte Bearbeiten

Diagnose Bearbeiten

Christopher Shepherd wurde von Amelia Shepherd und Ryan Kerrigan gezeugt, während sie Drogen nahmen. Amelia wusste lange nicht, dass sie schwanger war und deutete die Anzeichen als Entzugssymptome. Schließlich machte sie einen Schwangerschaftstest, wodurch ihr bestätigt wurde, dass sie Schwanger war.

Zu Beginn war Amelia sich nicht sicher, ob sie das Baby überhaupt behalten wollte. Als sie sich schließlich dazu entschlossen hatte und die Schwangerschaft auch nicht länger verbergen konnte erzählte sie Addison davon, welche sich wahnsinnig freute.

Zuerst weigerte sich Amelia einen Ultraschall zu haben, da sie Angst hatte, dass etwas nicht stimmte Schließlich schaffte es Addison aber sie zu überzeugen. Vor dem Ultraschall fragte Addison, ob Amelia wissen wolle, was es werden würde und Amelia antwortete darauf, dass sie alles wissen wolle. Daraufhin verkündete Addison Amelia, dass ihr Baby ein Junge werden würde, worüber Amelia sich sehr freute. Nach kurzer Freude wurde Addison ernst und drehte den Bildschirm von Amelia weg. Diese begreift jedoch sofort, dass etwas nicht stimmt und will wissen, was los ist. Es stellt sich heraus, dass das Baby anencephal ist. Dies bedeutet, dass es kein Gehirn hat und so nach der Geburt nicht Lebensfähig sein wird.

Amelia wollte daraufhin nicht länger von Addison untersucht werden und verweigerte ebenfalls sie Schwangerschaftsvorsorge.  Als Jake Amelia jedoch ansprach, dass die Schwangerschaftsvorsorge sowohl für das Baby als auch für die Mutter wichtig sei, stellte sie ihn als ihren Arzt ein.

Als Amelia sich, in Zuge eines Falls, mit einer Hirntoten Patienten befasst hatte, beschloss sie die Organe ihres Babys zu spenden, um so andere Babys zu retten und ihnen so eine Zukunft zu ermöglichen. Eine Zukunft, die ihr Baby nicht haben würde

Geburt Bearbeiten

Als bei Amelia die Wehen einsetzten erzählte sie es zu allererst Jake. Sie wurde daraufhin ins St. Ambrose Hospital gebracht, wo auch ein Transplantationsteam zusammengestellt wurde, da Amelia ja beschlossen hatte die Organe ihre Babys zu spenden. Zu Anfang lehnte Sam jedoch ab. Er war allerdings der einzige

Amelia und ihr Baby

Chirurg im Krankenhaus, der die Organe des Babys entnehmen durfte. Er lehnte ab, da es seiner Meinung nach Mord war. Der Meinung, war er, weil das Baby nicht für gesetzlich Hirntot erklärt werden konnte, da sein Hirnstamm funktionierte. Wenn sie jedoch seinen Tod abgewartet hätten, wären die Organe nicht mehr lange zu gebrauchen gewesen. Aus diesem Grund musste die Entnahme bald nach der Geburt stattfinden.

Vor der Geburt hatte Amelia festgelegt, dass sie das Baby nach der Geburt nicht sehen wollte. Als ihr Sohn jedoch geboren war und Addison sie erneut fragt ob sie ihn nicht doch sehen wolle stimmt sie zu. Sie nahm in in die Arme und nannte ihn " das schönste Baby der Welt".

Amelia hatte ihre Pläne der Transplantation bereits zuvor öffentlich gemacht, jedoch stimmten die Anwälte des Krankenhauses dem Plan nicht zu. Als Charlotte Amelia jedoch im Krankenzimmer sah, sagte sie, sie würden die Operation durchführen. Ein Gespräch mit Addisons und Charlottes Aktion ermutigten Sam auch, Teil des Transplantationsteams zu sein. Sam entnahm Christopher die Organe und machte sie zum Transport bereit. Während der OP bat er eine Schwester das Gesicht des Säuglings abzudecken, damit er ihn nicht ansehen musste.

Trivia Bearbeiten

  • Er lebte für 43 Minuten
  • Seine Mutter versprach ihm, dass er nach seinem Tod nicht alleine sein würde. Sein Vater würde auf ihn warten und ihn beschützen.
  • Amelia bezeichnete ihn als "Einhornbaby", da sie mit 12 Jahren Einhörner liebte. Sie liebte sie, da sie magisch seien und allerhand gute Dinge tun können. Ihr Baby (die Organe) würden das Land bereisen und Magie verbreiten. Sie würden Leben schenken.
  • Während der 11. Staffel von Grey's Anatomy wurde er von seiner Mutter zweimal gegenüber Owen Hunt erwähnt. Das erste mal, als April und Jackson ihren Sohn verloren hatte. Das zweite mal nach dem Derek gestorben war, als sie meinte, dass alle Männer die sie je geliebt hatte gestorben waren.
  • Bisher hat seine Mutter nur Alex, Link und Owen von seiner Existenz erzählt. Andere Charakter aus Grey's Anatomy, außer Addison, haben nie von seiner Existenz erfahren. Nicht mal Derek oder Meredith hat sie von ihm erzählt. Owen hat sie allerdings nur son seinem Tod erzählt. Link und Alex hingegen hat sie vollständigere Geschichten von ihm erzählt.
  Familie Shepherd edit
Derek ShepherdCarolyn ShepherdNancy ShepherdKathleen ShepherdAmelia ShepherdMr. ShepherdLiz ShepherdMeredith GreyZola Shepherd Addison Montgomery(-Shepherd)Bailey Derek Shepherd Ellis Shepherd
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.