Fandom


fiktiver Inhalt: Bearbeiten

Grey&Sloan steht im Kliniknamen für Lexie Grey und Mark Sloan, die beide bei dem Flugzeugabsturz am Ende der 8. Staffel verstorben sind. Darum soll der Krankenhausname an die Beiden erinnern.

Durch die in einem Prozess gegen die Fluggesellschaft erhaltenen Zahlungen von 15 Millionen Dollar an jeden der Geschädigten, sowie die Unterstützung der ebenfalls fiktiven Harper-Avery-Stiftung war es den Ärzten möglich die Klinik zu kaufen.

Die Idee des Namens stammt von Jackson Avery, der zwar nicht zu den Betroffenen des Flugzeugabsturzes und damit zu den Ärzten gehört, die das Krankenhaus gekauft haben, jedoch ebenfalls im Vorstand des Krankenhauses sitzt, da er dort als Vertreter der Harper-Avery-Stiftung fungiert und sogar über ein Veto-Recht verfügt.


Vorstandsmitglieder sind laut Drehbuch : Richard Webber, Jackson Avery, Meredith Grey, Miranda Bailey, Derek Shepard, Callie Torres und Arizona Robbins.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.