Grey's Anatomy Wiki
Advertisement


Levi Schmitt war Assistenzarzt der Chirurgie am Grey Sloan Memorial Hospital. Er ist Zimmergenosse von Taryn Helm. Er ist der Ex-Freund von Nico Kim.

Geschichte[]

Vorgeschichte[]

Als Levi ein Kind war, wollte er unbedingt als Erster in der Schlange stehen, um ein Comic-Heft zu kaufen, aber auf dem Weg dorthin, einen Block vom Laden entfernt, stürzte er über den Lenker seines Fahrrads und brach sich beide Arme.[1]

Rotation bei Grey Sloan[]

Levi wurde ausgewählt, um Teil einer Gruppe von "Subis" zu sein, die eine Rotation im Grey Sloan Memorial absolvierten, eine Art erweitertes Vorstellungsgespräch, um zu versuchen, dort ein Praktikum zu bekommen. An seinem ersten Tag beobachtete er eine Operation, als er sich über die Körperhöhle beugte und seine Brille hineinfiel. Später ging Levi zu Jo, um sich für sein Verhalten zu entschuldigen. Sie sagte ihm, er solle sich Kontaktlinsen kaufen, was er bereits getan hatte, und die beiden gingen zurück in den Keller von Levis Mutter, um Sex zu haben.[2]

Am nächsten Tag bei der Arbeit gab er ihr ihr Namensschild zurück, das sie dort versehentlich zurückgelassen hatte. Er und die anderen Praktikanten wurden aufgefordert, einen geeigneten Bauchdeckenspender für Megan zu finden. Er fand einen guten Spender, wusste aber nicht, wie er die Familie darauf ansprechen sollte. Er wandte sich an Jo, die den Fall übernahm und daraufhin bei der Operation dabei sein durfte.[3]

Vorstellungsgespräch und Anstellung[]

Levi kehrte später zu einem offiziellen Vorstellungsgespräch für ein Praktikum bei Dr. Webber und Bailey ins Krankenhaus zurück. Während des Vorstellungsgesprächs verriet er, dass er versucht hatte, Kontaktlinsen zu tragen, damit ihm die Brille nicht aus dem Gesicht fiel, aber er mochte es nicht, seinen eigenen Augapfel zu berühren, also begann er stattdessen, ein Band zu benutzen, um seine Brille auf dem Gesicht zu halten.[4]

Levi nahm an der Feier für die neuen Assistenzärzte im Krankenhaus teil, wo Richard eine Rede darüber hielt, wie sie ihre Arbeit als Ärzte beginnen. Während der Party wurde Meredith Grey gefeiert, als sie erfuhr, dass sie für einen Harper Avery Award nominiert worden war. Die neuen Assistenzärzte spazierten dann durch das Krankenhaus und staunten darüber, dass sie dort arbeiteten und Meredith Grey auch.[5]

Praktikum (Internship)[]

Als auf einem Jahrmarkt eine Achterbahn entgleiste, kümmerte sich Levi um Cleo Kim, die in dem Achterbahnwagen eingeklemmt war. Er kämpfte mit der richtigen Absaugung, während April und Meredith operierten.[6] Levi assistierte bei der Operation von Judy Kemp, die eine Splenektomie benötigte. Als Meredith feststellte, dass sie Blut brauchte und wegen des Krankenhaus-Hacks keinen Zugang dazu hatte, fragte sie, wer im OP eine passende Blutgruppe hatte. Levi meldete sich, und er wurde angeschlossen, um Judy eine direkte Transfusion zu geben.[7] Levi wurde aufgrund des Blutverlustes ohnmächtig und Meredith bat jemanden, ihm eine Schüssel zum Erbrechen zu holen. Er versuchte, es selbst zu holen und wurde auf dem Boden ohnmächtig. Er erhielt Kochsalzlösung, um sich zu erholen. Nachdem er aufgewacht war, bat Judy darum, ihn zu sehen. Sie dankte ihm, dass er ihr das Leben gerettet hatte, und sagte ihm, er solle stolz darauf sein und aufrecht stehen. [8]

Levi wurde zu Baileys Haus gerufen, um ihr bei etwas zu helfen. Er war beunruhigt über die Dinge, die sie von ihm verlangte, und als sie ihm sagte, er solle seinen Kittel ausziehen, bevor er das nächste Mal käme, forderte sie ihn auf, für sich selbst einzustehen und zu sagen, dass er sich bei dem, was passierte, nicht sicher fühlte. Daraufhin erklärte sie ihm, dass sie nicht versucht habe, ihn zu verführen. Sie arbeitete an dem Prototyp für ihren chirurgischen Wettbewerbsbeitrag.[9] Nachdem er mitbekommen hatte, dass Maggie, Amelia und Meredith einen Spieleabend planten, tauchte Levi mit Taryn auf. Maggie schlug ihnen einfach die Tür vor der Nase zu.[10]

Es war an der Zeit, dass die Assistenzärzte ihre Trauma-Zertifizierungsübung absolvierten. Owen stellte das Szenario auf, bei dem eine Cessna in einen Greyhound-Bus stürzte. April unterbrach ihn und sagte, dass der Evakuierungshubschrauber nicht käme und die Menschen sterben würden. Ihre Aufgabe sei es, Leben zu retten. Owen bewertete den Wettbewerb, aber April blieb in der Nähe, um zu helfen, und verschlimmerte hartnäckig die Szenarien. Sie ließ sogar ein zweites Flugzeug abstürzen, das Andrew traf, der bei der Überwachung half. Außerdem fügte sie mit einem Schlauch Regen hinzu. Die Schwierigkeiten endeten, als April weggerufen wurde. Owen half den Praktikanten, sich zu beruhigen, und setzte die Übung fort. Als April zurückkam, erfuhr sie, dass Casey derjenige war, der sie weggerufen hatte. Ihm wurde klar, dass sie die Patienten am meisten gefährdete, also nahm er sie aus dem Spiel. Sie sagte ihm, er versuche zu schummeln, und nachdem sie bei ihrer Zertifizierung "geschummelt" hatte, kam ein Mann ins Krankenhaus und starb, weil sie ihn nicht retten konnte. Daraufhin fing sie an zu weinen und führte eine Herz-Lungen-Wiederbelebung an einer Puppe durch, während die Praktikanten zusahen. Andrew hielt sie auf, und sie sagte, dass die Zertifizierung abgeschlossen sei.[11]

Als Dayna Rutledge nach einem Autounfall in die Notaufnahme kam und den Ärzten von ihrer jüngsten Krebsdiagnose und der Aussicht auf einen guten Ausgang erzählte, war Levi von ihrem Onkologen beeindruckt. Owen sagte ihm jedoch, er solle Patienten niemals so etwas versprechen, sonst würde Owen seine Karriere beenden.[12] Als Arizona sich während der Geburt Sorgen um Lanie machte, bat sie Levi, einen Wagen mit allem, was sie brauchen könnten, zu besorgen. Er fand einen alten Wagen und bestückte ihn mit dem Nötigsten, aber als Arizona ihn sich ansah, stellte sie fest, dass er die Dinge an die falschen Stellen gestellt und je nach Verwendungszweck neu angeordnet hatte. Die Geburt von Lanie verlief reibungslos, aber der Wagen wurde später bei der Blutung einer anderen frischgebackenen Mutter verwendet.[13]

Levi war im OP bei Bailey, als sie die Auswirkungen des Graskekses, den sie eingenommen hatte, zu spüren begann. Er blieb, um Jo zu unterstützen, als sie an Baileys Stelle operierte und Richards Krebsstift entnahm, damit sie genau bestimmen konnte, wo der Krebs aufhörte, um einen Teil seines Magens zu retten.[14] Levi half Jo mit Milo Jankovic, der ein Kauspielzeug verschluckt hatte und beim Atmen pfeifte. Nachdem sie die Pfeife gefunden hatten, führte er unter Alex' Anleitung eine Bronchoskopie durch, um sie zu entfernen.[15] Als Vik das Krankenhaus wegen unrechtmäßiger Kündigung verklagte, gingen Bailey und Richard zu Levi, um ihn zu fragen, ob er jemals etwas gesehen habe, das darauf hinwies, dass Vik inkompetent sei. Levi bejahte dies, erzählte aber auch einen wenig hilfreichen Bericht über Bailey, als sie high war.[16]

Nachdem April in einen Autounfall verwickelt war und unterkühlt ins Krankenhaus kam, übernahmen Levi und die anderen Assistenzärzte Schichten mit den Oberärzten, um Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen.[17] Am Tag der Hochzeit von Alex und Jo gehörte Levi zu der Gruppe, die aufgrund eines fehlerhaften GPS-Links auf der Einladung, die April verschickt hatte, zur falschen Hochzeit ging. Als sie merkten, was passiert war, beeilten sich alle, auf eine Fähre nach Bainbridge Island zu kommen. Trotz einiger Verzögerungen heirateten Jo und Alex schließlich im Beisein ihrer Freunde auf der Fähre.[18]

Begegnung mit Nico und Gewinnung von Selbstvertrauen[]

Levi half bei der Behandlung von Nisha, nachdem sie von einem Auto angefahren worden war. [19] In der Nacht nach ihrer Operation war er bei ihr, als sie nach der Operation einen Fieberschub bekam. Als die Tests ergaben, dass es sich bei der Infektion um nekrotisierende Fasziitis handelte, begleitete er das Team in die Überdruckkammer, um die Wunde zu debridieren. Nachdem Nisha gestorben war, musste er zusammen mit den anderen warten, bis die Kammer dekomprimiert war, bevor sie gehen konnten. Nach Feierabend ging er in die Bar, wo Nico ihm ein Bier spendierte.[20]

Als Dave Buckley in die Notaufnahme kam, nachdem er auf mysteriöse Weise zusammengebrochen war und sich fast zwei Finger mit einer Tischsäge abgetrennt hatte, überbrachte Levi die Nachricht, dass sein Blutalkoholgehalt höher war, als er es für möglich gehalten hatte. [21]Amelia brachte Betty eines Tages ins Krankenhaus und bat Levi um einen Drogentest für Betty. Levi verstand das falsch und brachte Amelia eine Probe seines eigenen Urins. Sie schickte ihn weg, um es noch einmal zu versuchen.[22] Als Owen Hunt sich in letzter Minute einen Tag frei nahm, sagte Webber zu Taryn und Schmitt, sie sollten sich bei Andrew melden und daran denken, den Patienten die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen. Sie halfen Andrew bei der Behandlung eines Mannes mit Risswunden, und Levi hatte Probleme mit einer Schnittwunde an seiner Stirn. Levi wehrte sich, also gab Andrew ihm einen Zeigestock. Später, als Molly Graham nicht mehr atmete, musste Andrew intubieren und wies die Hilfe der Praktikanten zurück, was Richard missfiel.[23] Levi arbeitete an dem Fall von J.J. Williams, der sich den Arm gebrochen hatte, als er versuchte, einen Zaun zu überklettern. Sein Arm war gebrochen, was durch eine Röntgenaufnahme bestätigt wurde. Auf dem Röntgenbild war jedoch auch eine Geschwulst zu erkennen, die sich bei einer Biopsie als krebsartig erwies. Sie sagten es ihm und seiner Mutter, und J.J. war besorgt, dass er eine Glatze bekommen könnte, woraufhin Link sich selbst die Haare schnitt und sich von J.J. helfen ließ.[24]

Während des Sturms wurde Levi zusammen mit Nico in die Klinik geschickt, um sie von Patienten zu befreien. Er und Nico stritten sich während ihrer Arbeit über einen Patienten, aber Levi bestand darauf, dass er es schaffen würde, weil er Erfahrung hatte. Nachdem er einen Patienten in die Pädiatrie gebracht hatte, kam Nico zurück, um sich zu vergewissern, dass Levi gut zurückgekommen war. Nachdem Levi gesagt hatte, dass er in der Klinik warten würde, wollte Nico gehen und wurde weggefegt, sobald er einen Schritt nach draußen machte. Levi kroch zu ihm und half ihm dann, in einen nahe gelegenen Krankenwagen zu steigen. Im Krankenwagen sagte Levi, er habe nicht gewusst, dass er schwul sei, als er jung war, weil er keine Gelegenheit hatte, seine Gefühle zu erkunden. Nach seiner Rede küsste Nico ihn erneut. Dann hatten sie Sex im Krankenwagen.[25] Nachdem sich der Sturm etwas gelegt hatte, erschraken sie, als Alex in den Krankenwagen kam, um dem Wind zu entkommen, während sie sich anzogen. Sie befürchteten, dass sie gefeuert werden würden. Levi half, während Link und Jackson Jed Lundberg operierten, dessen Beine von dem Aufzug zerquetscht worden waren, und fand einen Weg, ihm beide Beine zu erhalten. Nach der Operation hatte Jed eine Nervenfunktion in seinem Fuß, was ein Zeichen dafür war, dass die Operation erfolgreich war. Am Ende des Tages teilte Alex den beiden mit, dass ihr Verhalten inakzeptabel sei, und wies sie an, in Zukunft Zimmer mit Schlössern zu benutzen.[26]

Nachdem Owen während der Operation von Claire Conway versehentlich ein Beruhigungsmittel gespritzt worden war, intubierte Levi ihn und verlegte ihn in ein Zimmer, wo er Owen weiter überwachte und ihm Flüssigkeit gab, bis das Beruhigungsmittel nachließ. Dann extubierte er Owen. Dieser Vorfall inspirierte ihn dazu, Kontaktlinsen statt einer Brille zu tragen, damit er so selbstbewusst aussehen konnte, wie er sich fühlte, obwohl er Taryns Hilfe brauchte, um sie einzusetzen.[27] Levi begann seine Rotation auf der Intensivstation, während Natasha Deon nach ihrem Unfall auf der Intensivstation lag. Jeden Tag untersuchte er sie und erstattete Bericht über ihren Zustand. Als sie operiert werden musste, assistierte er bei der Operation. Nachdem sie und Garrett beschlossen hatten, ihr das Beatmungsgerät abzuschalten, war Levi bei ihrer Hochzeit in letzter Minute und bei ihrem Tod anwesend.[28]

Levi arbeitete an dem Fall von Kimberly Thompson. Er war in das Drama zwischen ihr und Maggie verwickelt, die sie in der medizinischen Fakultät gemobbt hatte.[29] Levi arbeitete mit Nico zusammen, um eine bevorstehende Hüftoperation vorzubereiten, aber als eine Massenüberdosis eine Flut von Patienten in die Notaufnahme brachte, wurde die Operation verschoben und Levi und Nico operierten stattdessen eine Patientin, die eine Überdosis Drogen genommen hatte und gestürzt war, wobei sie sich beide Arme brach.[1] Levi war mit dem Fall von Hunter Martinez betraut, wurde aber von dem Fall abgezogen, als Jo darum bat, mit der Operation betraut zu werden. Levi war verärgert, weil er wusste, dass Jo bevorzugt behandelt wurde, aber dann wies sie ihn darauf hin, dass er selbst nur wegen Nico an dem Fall beteiligt war. [30]

Levi half bei der Behandlung von Douglas Hall, der nach einem Autounfall mit seiner Frau in die Notaufnahme kam. Er hatte Frakturen am Schlüsselbein und Oberarmknochen, war aber ansonsten wohlauf. Jackson behandelte Rick, der an einem großen Teil seines Körpers Verbrennungen erlitten hatte. Er beschloss, die Verbrennungen mit Fischhaut zu versorgen, und ließ die Praktikanten den Fisch häuten. Als Richard erfuhr, dass der Rest des Fisches im medizinischen Abfall landete, beschloss er, ein Fischbraten zu veranstalten und lud die Praktikanten dazu ein.[31] Nachdem Maggie die neuen Stimmungsräume vorgestellt hatte, wartete Levi in einem, um Baileys Blutdruck zu messen, nachdem sie Tetris gespielt hatte. Sie wurden jedoch alle von Dahlia weggerufen, die Hilfe bei einem Mathe-Wettbewerb gegen Nora Hillridge benötigte.[32] Levi half bei dem Fall von Caleb Hicks, der wegen einer Bauchwand-, Penis- und Hodensacktransplantation im Krankenhaus war.[33] Levi assistierte bei der Operation von Josh Sterman. Als Nico einen Fehler machte, kollabierte Josh nach der Operation und starb im OP, während Maggie versuchte, den Schaden zu beheben. Nico schnauzte Levi an, als dieser versuchte, ihn zu trösten.[34]

Als er in einem Blumenladen Blumen für Nico kaufte, traf Levi auf Lucas Ripley und unterhielt sich mit ihm.[35] Als er den Blumenladen verließ, sah er, dass Ripley auf dem Bürgersteig zusammengebrochen war, und er half ihm. Er fuhr mit Ripley ins Krankenhaus, wo er identifiziert wurde. Levi feierte sich selbst als Held, weil er den Feuerwehrchef gerettet hatte. Er versuchte, Nico seinen Erfolg mitzuteilen, aber Nico reagierte abweisend auf ihn. Levi bedrängte ihn weiter, hörte aber auf, als Link sagte, dass das, was Nico durchmache, mit nichts zu vergleichen sei und man ihm erlauben müsse, es selbst zu verarbeiten.[36] Nachdem er erfahren hatte, dass Ripley gestorben war, kaufte Levi dieselben Blumen, die er für Vic gekauft hatte, und kam am Tag der Beerdigung aufs Revier, um mit ihr zu sprechen und ihr zu erklären, was Ripley mit den Blumen zu sagen hoffte.[37]

Merediths Versicherungsbetrug und Unfall bei Joe's[]

Irgendwann überprüfte er Gabriella Rivera in der Pädiatrie und las "Ellis Grey" auf ihrem Armband, was ihn verwirrte, da er gehört hatte, dass Luis sie Gabby genannt hatte. Er hielt den Namen auf dem Armband für einen Irrtum und ging zu Meredith, um sie darüber zu befragen, aber sie war an diesem Tag nicht bei der Arbeit. Da er sich keinen weiteren Fehler leisten wollte, ging er stattdessen zu Bailey, was dazu führte, dass Merediths Versicherungsbetrug aufgedeckt wurde und sie daraufhin zusammen mit Richard und Alex entlassen wurde.[38]

Als Frances Pinfield in die USA kam, um Gus Carter Blut zu spenden, holte Levi sie am Flughafen ab, berichtete aber, dass Frances Mühe hatte, aus dem Flugzeug zu kommen. Mit Owens Hilfe schafften sie es, sie zum Auto zu bringen, aber auf dem Weg zum Krankenhaus kam Nebel auf, und sie steckten im Verkehr und in Unfällen fest.[39]Nachdem sich die Lage beruhigt hatte, verließen sie das Auto. Owen sagte, er würde Frances zu einem nahe gelegenen Krankenwagen tragen, mit dem sie dann ins Krankenhaus fahren würden. Owen konnte die Sanitäter davon überzeugen, mitzumachen, indem er den Patienten behandelte, an dem sie gerade arbeiteten. Im Krankenhaus brachte Levi Frances Saft und Kekse, während ihr Blut abgenommen wurde.[40]

Die Beziehung von Nico und Levi blieb nach ihrer Versöhnung stabil. Levi arbeitete bei der Arbeit an Jai Prishna. Während er anfangs wie ein Wunderfall aussah, fiel er in ein unerklärliches Koma, das Levi Schmerzen bereitete. Nico tröstete ihn. Nach ein paar Wochen wollte Levi Jai auf Wunsch seiner Frau extubieren, doch Amelia und Link retteten den Tag, indem sie das Fettembolie-Syndrom diagnostizierten. Sie leiteten ein experimentelles Protokoll ein, das sich nach einigen weiteren Wochen als erfolgreich erwies.[41]

Während der Rest der Assistenzärzte in Baileys Skills-Lab gezogen wurde, wurde Levi von Meredith gebeten, ihr Material zu bringen, damit sie eine Straßenklinik für ihr Arbeitsteam organisieren konnte. Er kam mit den Vorräten an und erzählte, er fühle sich, als würde er wegen Diebstahls aus dem Krankenhaus verhaftet werden. Sie scherzte, dass ihr das Krankenhaus gehöre und er ihr deshalb nur ihre eigenen Sachen bringen würde. Später schloss er sich ihr an, als sie Robin für eine Ultraschalluntersuchung auf den Parkplatz von Grey Sloan brachte und Jackson bat, eine Biopsie durchzuführen. Levi assistierte Jackson während der Autopsie und erzählte ihm, dass er ein Gryffindor sei und er sich deshalb mutig fühlte, als er Merediths Bitte nachkam, aber er hatte Angst, dass Bailey es herausfinden und ihn feuern würde. Jackson, ebenfalls ein Gryffindor, versprach, ihn zu decken, falls sie es herausfinden sollte, denn er hatte keine Angst, in Schwierigkeiten zu geraten, wenn das bedeutete, dass Meredith Menschen helfen konnte.[42]

Unter Andrews Aufsicht ließ Levi einen Katheterführungsdraht in den Körper des Patienten gleiten. Sie mussten einen Notfalleingriff im Katheterlabor durchführen, um ihn zu bergen. Währenddessen erschien eine wütende Bailey und verlangte einen vollständigen Bericht. Levi war überrascht, dass sie ihre Wut anscheinend auf Andrew richtete. Nachdem der Patient gerettet worden war, sagte Andrew ihm, dass Bailey sehr wohl wusste, dass Levi den Fehler gemacht hatte, aber es geschah unter seiner Aufsicht und deshalb war es seine Verantwortung. Andrew sagte jedoch, es sei seine Aufgabe, mit dem Patienten und seiner Tochter zu sprechen, was Levi sehr ungeschickt tat, indem er erklärte, wie der Eingriff hätte ablaufen sollen und was er falsch gemacht hatte. Außerdem wies Andrew ihn an, noch eine Woche lang einen Führungsdraht zu behalten. Als Nico von seinem Fehler erfuhr, forderte er Levi auf, mehr von sich zu verlangen, und nahm ihn mit ins Skills Lab, um so lange zu üben, bis er es richtig machte.[43]

Als Merediths Artikel als Angriff auf Grey Sloan veröffentlicht wurde, stichelte Blake Simms gegen die anderen Bewohner, dass sie es in Zukunft schwer haben würden, woanders Arbeit zu finden. Levis Mutter fand den Artikel und schickte ihn an seine gesamte Familie. Seine Tante Carol wollte ihre Karpaltunneloperation in ein anderes Krankenhaus verlegen, aber Levi rief seine Mutter an, um ihr zu versichern, dass Grey Sloan immer noch ein gutes Krankenhaus sei. Andrew unterbrach sein Gespräch, um ihm zu sagen, er solle zur Arbeit gehen, da er zu den in Merediths Artikel angesprochenen Problemen beitrage, indem er private Anrufe tätige, anstatt zu arbeiten. Levi assistierte Jackson bei der Operation von Clervie Martin. Jackson hatte hart daran gearbeitet, Tom davon abzuhalten, die Operation als kostenlose positive Presse zu nutzen, um Clervies Eltern zu schützen. Nachdem er jedoch die erstaunlichen Ergebnisse gesehen hatte, gab Levi zu, dass er Jacksons Entscheidung bedauerte, denn die positive Publicity hätte dem Ruf von Grey Sloan und damit auch seiner Karriere geholfen, die nicht so etabliert war wie die von Jackson. Sein Kommentar verärgerte Jackson.[44]

Levi war aufgeregt, als Carly Davis in der Überdruckkammer behandelt werden musste, was ihm endlich die Gelegenheit gab, sie zu erleben, aber Jo mischte sich in den Fall ein, was bedeutete, dass Levi raus war.[45] Levi und Nico planten für Halloween einen Ausflug zum Capitol Hill. Seine Mutter bat ihn, keine Bilder von dem Ausflug in den sozialen Medien zu veröffentlichen, da seine Familie es sehen könnte, aber er wollte sein Schwulsein nicht vor ihnen verbergen. Als Jackson herausfand, dass es auf der Kinderstation keine Halloween-Parade geben würde, weil Alex nicht da war, beauftragte er Levi, sie zu organisieren, was seine Pläne, früher zu gehen, durchkreuzte. Während Levi sich beeilte, die Kinderstation zu dekorieren, kam ein Kind auf ihn zu und bat ihn, ihm bei der Suche nach einem Kostüm zu helfen. Levi brachte alle Kostüme mit, die er finden konnte, aber der Junge lehnte sie alle ab und äußerte den Wunsch, eine Sonnenblume zu sein. Daraufhin widmete sich Levi der Herstellung von Sonnenblumenkostümen aus Traumakleidern. Er ließ sein Dungeons & Dragons Paladinkostüm für sein eigenes Sonnenblumenkostüm fallen. Levi und Taryn nahmen an der Parade teil und Nico überraschte Levi, indem er ebenfalls auftauchte. Levi machte ein Selfie von den beiden in ihren Kostümen und teilte es in den sozialen Medien mit den Worten, dass Glück geteilt werden sollte.[46]

Levi wurde als Zeuge für Merediths Anhörung vor der Ärztekommission geladen. Er hatte seine Krawatte vergessen, also gab Nico ihm seine Glückskrawatte aus seinem Spind. Während er befragt wurde, äußerte er nervös, wie gut Meredith als Lehrerin war, da sie nie gemeine Spitznamen benutzte und ihn dazu brachte, einen Patienten zu retten, indem sie ihn während einer Operation als menschliche Blutbank fungieren ließ. Schließlich musste er vor allen Anwesenden gestehen, dass er derjenige war, der Bailey auf den Betrug aufmerksam gemacht hatte. Er entschuldigte sich zutiefst bei Meredith und erklärte, er habe den falschen Namen auf dem Armband für einen Irrtum gehalten und habe das Gefühl gehabt, sich keinen weiteren Fehler leisten zu können. Er brach zusammen und rannte aus dem Raum, sobald der Staatsanwalt mit ihm fertig war. Er kehrte ins Krankenhaus zurück, um zu arbeiten. Blake Simms hatte irgendwie herausgefunden und der gesamten Gruppe von Bewohnern mitgeteilt, dass Levi derjenige gewesen war, der Meredith verraten hatte, was ihn zur Persona non grata machte.[38]

Da die anderen Bewohner weiterhin gemein zu ihm waren, suchte er Trost in Nicos Gesellschaft. Als sie eines Morgens knutschten, schickte Nico ihn zur Visite und versprach ihm eine Belohnung. Er schloss sich den anderen Bewohnern zur Visite an, während sie Merediths Willkommenskuchen aßen. Er bekam kein Stück. Levi verteidigte sich damit, dass er nur seine Arbeit gemacht habe, was Blake mit der Ausrede der Nazis verglich. Levi gefiel das nicht, da sein Urgroßvater in einem Konzentrationslager gewesen war. Hannah brachte Blake dazu, sich zu entschuldigen, bestand aber darauf, dass Levi immer noch ein Verräter sei. Während er Elliott Calhoun zur Operation brachte, sagte Levi zu Taryn, dass sie nicht ewig auf ihn wütend sein könne. Sie fingen an zu streiten, bis Elliott sie unterbrach und sie bat, einen Abstecher zur Neugeborenenstation zu machen, damit er seinen Sohn vor der Operation sehen konnte. Die Operation verlief gut, aber Elliotts Herz setzte nicht wieder ein, was wahrscheinlich auf eine Überwinterung des Herzmuskels zurückzuführen war. Levi und Nico gingen in eine Bar, um sich nach Levis schrecklichem Tag zu entspannen. Nico wollte zuerst zu Abend essen, aber Levi wollte unbedingt noch einen Nachtisch. Levi wollte ihnen noch ein paar Drinks holen, als plötzlich ein Auto in die Bar krachte[47]

Levi war der einzige Bewohner, der unverletzt blieb. Ben und Nico rissen ihn aus seiner Benommenheit, um ihn dazu zu bringen, zu helfen. Levi hatte die Aufgabe, Blake zu stabilisieren und zu verhindern, dass er an dem Blut erstickt, das aus seiner Mittelgesichtsfraktur stammt. Levi geriet in Panik, dass Taryn und Blake sterben würden, aber Jackson versicherte ihm, dass dies nicht der Fall sein würde. Der Mannschaft von Station 19 gelang es dann, in die Bar zu gelangen, und alle Verletzten wurden ins Grey Sloan Memorial Hospital gebracht, wohin sich auch Levi begab, um zu helfen.[48]Er versteckte sich in einer Abstellkammer und weinte. Bailey fand ihn dort und überzeugte ihn davon, dass ihre Freunde Hilfe brauchten, woraufhin sie ihn aufrichtete und er sofort in Aktion trat. Bailey nahm ihn mit zu Taryn und wies ihn dem Fall zu. Er half Meredith, als sie einen IVC-Filter einsetzte. Eine betrunkene Taryn sagte daraufhin, dass sie nicht wolle, dass Levi an ihr arbeite, da er der Grund sei, warum die Liebe ihres Lebens gefeuert worden sei. Als Meredith Levi bat, mit ihr zurück in die Notaufnahme zu gehen, brach Levi zusammen. Meredith führte eine vollständige Untersuchung durch und stellte eine Erhöhung der Herzenzyme fest, was auf einen Herzinfarkt hindeuten könnte. Sie fragte, ob sie jemanden für ihn anrufen könne, aber er sagte, seine Mutter würde nur in Panik geraten, Nico würde arbeiten und Taryn hasse ihn, also gäbe es niemanden. Meredith rief daraufhin Teddy an, der eine Angio durchführte, während Meredith an Levis Seite saß. Er sagte ihr, dass es ihm sehr leid tue, sie angezeigt zu haben, und sie sagte ihm, dass sie ihm verziehen habe, da alles gut gegangen sei. Teddy diagnostizierte daraufhin ein Syndrom des gebrochenen Herzens, das durch den extremen Stress bei dem Unfall verursacht wurde. Er wurde in ein Patientenzimmer gebracht, um sich auszuruhen, und wachte mit Nico an seiner Seite auf. Nico teilte ihm mit, dass Taryn die Operation überstanden habe und zu ihm ins Bett geklettert sei. Später nahm Nico ihn mit, um Taryn zu besuchen, die ihn aufhielt, als er sich entschuldigte und sagte, sie brauche ihren besten Freund, um das durchzustehen. Sie sprachen dann darüber, dass sie Meredith ihre Liebe gestand.[49] Levi wurde bald darauf entlassen und bekam ein paar Wochen Krankenurlaub.[50]

Unabhängig werden[]

Levis Mutter unterbrach Levi und Nico, um ihm mitzuteilen, dass sein Lieblingsonkel Saul, den sie nicht mochte, in seinem Altersheim im Sterben lag. Levi eilte herbei, um sich von ihm verabschieden zu können, und nahm Nico mit. Levi fragte nach seiner Tante Gertie, von der Saul sagte, sie würde kommen, sobald sie könne. Dann fragte er, ob Levi noch bei seiner Mutter wohne. Levi erklärte, seine Mutter habe etwas über ihn erfahren und ihn gebeten, es für sich zu behalten. Dann stellte er Nico als seinen Freund vor, woraufhin Saul einen Herzstillstand erlitt und verstarb. Obwohl er nur kulturell jüdisch war, wollte Levi die Tradition ehren, den Leichnam des Verstorbenen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Als Gertie eintraf, dachte er, sie sei gekommen, um ihn abzulösen, aber sie ging, nachdem sie kurz über Sauls Leiche geschluchzt hatte, und erklärte nur, dass sie und Saul sich gegenseitig versprochen hätten, dass das Ende das Ende sei. Levi und Nico waren gezwungen zu bleiben. Als sie Karten spielten, kam ein unbekannter Mann herein und brach über Sauls Leiche zusammen. Daniel enthüllte, dass er Sauls Geliebter war. Saul hatte ihm alles über Levi erzählt, einschließlich der Tatsache, dass er dachte, Levi sei schwul, wie er selbst. Daniel erklärte, dass Myrna und Saul nicht miteinander auskamen, weil sie die Homophobie, die ihr von ihren Eltern beigebracht wurde, verinnerlicht hatte. Daniel bot Levi daraufhin an, Sauls Leiche gemeinsam vorzubereiten. Während sie dies taten, fragte Levi, warum Saul sich entschieden hatte, ein falsches Leben mit Gertie zu führen. Daniel wies auf den Unterschied zwischen ihren Generationen hin, wobei Levis Generation das, was jetzt möglich ist, als selbstverständlich ansah. Als Levi schwor, das nie wieder zu tun, sagte Daniel, er glaube, dass es Sauls Plan gewesen sei, dass Levi am Ende dabei sein würde, um sicherzustellen, dass Levi sich die Freiheit gönnen würde, die Saul sich nicht gegönnt hatte. Sie rezitierten einen Psalm und deckten die Leiche zu. Zu Hause begannen Levi und Nico zu packen. Myrna reagierte kaum auf Sauls Tod, was Levi verärgerte. Er sagte, er sei superschwul und dass ihre Reaktion bedeute, dass sie ihn nicht wirklich akzeptiere. Myrna warf Nico vor, er habe Levi dazu angestiftet, aber Nico versicherte ihr, es sei allein seine Schuld, obwohl er mit jedem Wort einverstanden war. Levi bedankte sich daraufhin bei seiner Mutter, dass sie sich um ihn gekümmert hatte, und gab offiziell bekannt, dass er ausziehen würde. Daraufhin verließen er und Nico das Haus.[51]

Levi zog vorübergehend bei Nico ein, was ihm sehr gefiel. An seinem ersten Arbeitstag bemerkte Levi, dass Nico ihn subtil ermutigte, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Nico erklärte, sie seien noch nicht so weit, zusammenzuziehen. Levi und Meredith diagnostizierten bei einer Frau, die in Seattle an einer Meisterschaft im Gesellschaftstanz teilnahm, Metastasen im Unterleib. Sie leiteten eine palliative Behandlung ein. Der Ehemann der Frau wandte sich an Levi, der ihn an seinen freundlichen und sanften Enkel erinnerte, und bat ihn um einen Gefallen. Levi versammelte die anderen Bewohner um sich, und sie improvisierten einen Ballsaal in der Cafeteria, um dem Paar einen letzten Tanz zu ermöglichen. Danach brachte ein gerührter Levi Irene zurück in ihr Zimmer. Sie sagte ihm, er solle nicht weinen, denn sie habe ein wunderschönes Leben gehabt und könne es mit der Liebe ihres Lebens an ihrer Seite beenden. Sie fragte ihn, ob er seine gefunden habe, worauf er nicht antwortete. Als sie in einem Bereitschaftsraum rummachten, sagte Levi Nico vorsichtig, dass er sich eine Liebe wie die von Irene und Norman wünschte, aber Nico wischte die Bemerkung beiseite.[52]

Als Nico Levi auf Wohnungssuche fand, weigerte er sich erneut, Levi bei sich wohnen zu lassen. Levi lud ihn ein, an diesem Abend mit ihm eine Wohnung anzuschauen, aber Nico sagte, er müsse seine Eltern treffen. Er wollte nicht, dass Levi mitkam, da sie sehr kritisch seien und unmögliche Ansprüche hätten. Nachdem es ihm gelungen war, Joey Phillips davon zu überzeugen, seinen PT zu machen, nahm Levi den Mut zusammen und bat Nico erneut, ihn seinen Eltern vorzustellen. Nico wiederholte seine frühere Aussage. Levi erwiderte, er wisse, wie man mit Kritik umgeht. Nico enthüllte daraufhin, dass er sich seinen Eltern gegenüber noch nicht geoutet habe. Levi war verblüfft über Nicos Reaktion auf Levis erste Erfahrungen als schwuler Mann. Nico war sich dessen bewusst, wischte es aber beiseite und ging, um seine Eltern zu treffen.[53] Danach sprachen sie nicht mehr miteinander, da Nico nur noch an Sex interessiert zu sein schien. Nach einem stressigen Tag fand Nico ihn in einem Bereitschaftsraum und wollte mit ihm schlafen, aber Levi hielt ihn auf und sagte, er wolle mehr. Nico wurde wütend und sagte, er könne nicht einfach über seine Gefühle sprechen. Er sagte, sie sollten die Sache beenden, wenn Levi damit nicht umgehen könne. Levi gab daraufhin nach und sagte, er akzeptiere das, und sie machten weiter rum.[54]

Am Tag von Merediths Pro-Bono-Operation lud Levi Taryn ein, an diesem Abend mit ihm und Nico in eine Kneipe zu gehen. Taryn sagte, sie sei nicht in der Stimmung zu sehen, wie Levi sich bei Nico einschmeichelte, weil der Sex so gut war, obwohl Nico Levi in ihrer Beziehung nicht als gleichwertig behandelte. Dann hörten die beiden, wie Nico sich bei Link dafür bedankte, dass er ihm ein Vorstellungsgespräch für Link's alten Job bei den Mariners verschafft hatte. Nico sagte Levi kurz, dass die Gelegenheit zu gut sei, um sie zu verpassen. Als er sich auf den Weg zu seiner Operation machte, wies Taryn darauf hin, dass dies ihre Aussage bestätigte. Im OP fragte Levi Link nach dem Job bei den Mariners. Link gab zu, dass es ein verrückter Zeitplan sei, aber er fügte hinzu, dass dies kein Grund sein müsse, eine Beziehung zu beenden. Er sagte Levi, Beziehungen seien ein Geben und Nehmen und riet Levi, Nico zu sagen, was er davon halte. Später bat Nico Levi, ihre Pläne für den Abend in der Kneipe ausfallen zu lassen und einfach direkt ins Bett zu gehen, was Levi ablehnte, weil er über den Job reden wollte. Nico war verärgert und sagte, er wolle sich wegen seines Traumjobs nicht schlecht fühlen. Levi betonte daraufhin, dass er der Einzige sei, der in ihrer Beziehung Opfer bringe und Kompromisse eingehe. Er wolle mehr und er sei es leid, Nico das zu sagen. Nico sagte daraufhin, er hoffe, dass Levi jemanden finden würde, der ihm das geben könne, und beendete die Beziehung. Da Levi nun auch obdachlos war, ging er allein zu Joe, wo er Jo traf. Sie lud ihn ein, bei ihr in ihrem Loft zu wohnen, das sie zu leer fand, nachdem Alex sie verlassen hatte. Levi nahm das Angebot gerne an.[55]

Sie freundeten sich an und Levi erzählte ihr, wie seine Mutter ihn erstickte, als er noch bei ihr wohnte, was Jo als nicht so schlimm empfand. Levi war ursprünglich im Team, um herauszufinden, was mit Richard los war, aber Jo zwang ihn, ihr in der Notaufnahme zu helfen. Er war enttäuscht, aber sie sagte ihm, ein Assistenzarzt würde Richards Fall nicht lösen. Später beschwerte er sich bei ihr über ein Foto, das Nico auf Instagram gepostet hatte, auf dem es so aussah, als ginge es Nico auch ohne ihn gut. Jo war verärgert und wies darauf hin, dass dies Levis Moment war, um zu glänzen, da alle anderen Oberärzte an Richard arbeiteten. In dieser Nacht sagte Levi, er habe das Gefühl, dass Jo versucht habe, ihm klarzumachen, dass er zu lange im Krankenhaus geblieben sei und er deshalb vorhabe, dort zu schlafen. Jo versicherte ihm, er habe sich geirrt, aber er habe bei der Arbeit Mist gebaut, weshalb sie ihn als seine Oberärztin anschreien musste. Sie sagte jedoch, dass sein Zusammenleben mit ihr sie bei Verstand hielt, also zwang sie ihn zu bleiben.[56] Während der Arbeit an einem Fall eines jungen Baseballspielers, dessen Lebenstraum durch eine Verletzung gefährdet war, fühlte Levi wirklich mit dem Kerl. Owen sagte ihm, er müsse einen Weg finden, seine Gefühle zu unterdrücken, oder sich einen anderen Job suchen.[57]

COVID-19 Pandemie und Wiedersehen mit Nico[]

Als COVID-19 die Vereinigten Staaten zum ersten Mal heimsuchte, war Seattle eine der am stärksten betroffenen Städte des Landes und zwang das Grey Sloan Memorial Hospital, sich schnell an die neue Realität anzupassen. Da alle nicht dringenden Operationen abgesagt wurden, besetzte Levi oft das Zelt vor dem Krankenhaus, in dem Angehörige auf Neuigkeiten über ihre Lieben warten konnten, da auch Besucher nicht mehr zugelassen waren. So wurde er oft damit beauftragt, älteren Menschen mitzuteilen, dass ihre jahrzehntelangen Ehepartner verstorben waren. Einmal kam Nico an und bat ihn, Mrs. Bronson mitzuteilen, dass die Operation ihres Mannes gut verlaufen sei. Levi platzte damit heraus, dass er hoffte, dass es Nico gut ging, obwohl es ihm immer schlechter ging, weil er ihn immer noch mochte, auch wenn sie nicht mehr zusammen waren. Levi selbst ging es besonders schlecht, nachdem er der hundertsten Person da draußen gesagt hatte, dass ihr geliebter Mensch gestorben war, und er hatte Angst, dass es noch viel schlimmer werden würde. Nico zuckte mit den Schultern und sagte, es gehe ihm gut, woraufhin er einfach wegging. Kurz darauf kam es im Zelt zu einer Schlägerei zwischen Eltern, deren Teenager beim Verstoß gegen die Quarantänevorschriften verletzt worden waren. Bei ihrer körperlichen Auseinandersetzung stießen sie Bailey zu Boden.[58]

Levi brachte sie in den OP und untersuchte ihren Knöchel. Er vermutete eine Verstauchung, ordnete aber ein Röntgenbild an und rief Nico an, um sicherzugehen. Nico bat ihn, ihm die Ergebnisse mitzuteilen. Levi verband den Knöchel. Kurz darauf kam Nico, um zu bestätigen, dass keine Fraktur vorlag. Levi ärgerte sich darüber, dass er die Tatsache, dass Levi Recht gehabt hatte, völlig ignorierte. Bailey benutzte Levi dann als ihren Assistenten, um sie zu ihrem Treffen mit Catherine zu fahren, wo er Zeuge wurde, wie Maggie hereinplatzte und Catherine anschrie, wieder mit Richard zusammenzukommen. Danach fand Nico Levi in einer Abstellkammer. Er gab zu, dass er ein schrecklicher Freund gewesen sei, aber er sei gekommen, um Levi die dringend benötigte Entspannung zu verschaffen. Levi ließ sich von ihm einen blasen.[59]

Als sich die Pandemie verschlimmerte, gab Richard bekannt, dass die Bewohner offiziell nur noch bestätigte Nicht-COVID-Patienten behandeln durften. Infolgedessen musste Levi Jo wegen Val Ashtons Unterleibsschmerzen holen, da ihr COVID-Test noch nicht abgeschlossen war. Der Test war negativ, aber Bailey zog Levi bald von dem Fall ab, um seinen Platz einzunehmen, als die Scans eine Leberschwangerschaft anzeigten.[60]Nico und Levi setzten ihre Vereinbarung zum Stressabbau fort, obwohl sich ihre Interaktionen in der Öffentlichkeit auf kurze Begrüßungen beschränkten. Jo erkannte jedoch schnell, was los war, als sie Levis Gesicht sah, als Nico vorbeikam. Levi gab zu, dass sie Recht hatte, und zitierte den Rat der niederländischen Regierung, sich einen ausgewiesenen Sexualpartner zu suchen, um seine Bedürfnisse zu befriedigen. Nach einem schrecklichen Tag kam Nico jedoch zu Levi und sagte ihm, dass er alles außer Levi hasse. Levi sagte, er wolle Nico zu sich einladen, da Jo nicht zu Hause sein würde, obwohl er sich daran erinnerte, dass sie in der Vergangenheit nicht gut zueinander gewesen waren und er nicht sicher war, dass sich die Dinge geändert hatten. Nico sagte, dass sich bei dieser Pandemie viel verändert habe, und er begleitete Levi nach Hause.[61]

Da Jo immer deprimierter wurde, musste Levi sie motivieren, morgens aufzustehen. Gemeinsam arbeiteten sie mit dem Praktikanten Reza Khan an Val Ashton, einem ausgebildeten Gefäßchirurgen aus Pakistan, der seine Ausbildung wiederholen musste, um eine medizinische Zulassung für die USA zu erhalten. Reza war von Jos Fähigkeiten beeindruckt, was Levi zu denken geben musste. Er brachte Pizza zum Abendessen mit nach Hause. Jo erzählte ihm, dass sie an diesem Tag ein Baby zur Welt gebracht hatte. Die unvergleichliche Freude, die sie dabei empfand, hatte sie dazu gebracht, einen Wechsel in die Gynäkologie zu erwägen. Levi riet ihr, darüber zu schlafen, bevor sie eine so wichtige Entscheidung traf.[62]

Als die Zahl der Fälle zunahm, durften die Assistenzärzte die COVID-Patienten behandeln. Während der Rest des Personals zwei Mädchen behandelte, die von einem mutmaßlichen Sexhändler und später von ihrem Entführer entführt worden waren, behandelte Levi Opal, die angab, überfallen worden zu sein, um ins Krankenhaus zu gelangen. In Unkenntnis ihrer Verwicklung in den Sexhandel untersuchte Levi sie und stellte ihr keine subtilen Fragen über das Chaos im Zusammenhang mit dem Fall des Entführers. Nachdem Opal verschwunden war, um "auf die Toilette" zu gehen, rief Levi die Polizei an, damit sie eine Aussage zu dem Überfall machen konnte. Später fand er Jo und fragte sie, ob sie eine Entscheidung getroffen habe. Sie nahm seine Beschämung ein wenig auf, wie sie es auch bei Meredith vermutete, aber Jo wurde immer ernster.[63]

Nico und Levi verbrachten regelmäßig die Nacht miteinander. Levi arbeitete in der Notaufnahme, als Ben Andrew einlieferte, der bei der Verfolgung von Sexhändlern niedergestochen worden war. Nach der ersten Operation fand Levi Ben und bat ihn, Carina zu sagen, dass Andrew stabil sei. Bens Telefon fiel ihm ins Auge und Levi sah Opal, die Frau, die er am Vortag behandelt hatte. Levi war schockiert, als Ben ihn über ihre Identität und ihre Verwicklung in die Tortur informierte, und Levi begann sich Sorgen zu machen, dass es alles seine Schuld war. Levi rief Nico an, um ein Gespräch zu führen. Nico hörte ihm zu und meinte, er sei nicht in der richtigen Verfassung, um bei Andrews Operation mitzuarbeiten, also ließ Levi ihn von Reza vertreten. Levi kümmerte sich dann um Val Ashton, die gerade abstürzte, als Cormac und Jo ihr Baby zu ihr brachten, damit Val es zum ersten Mal sehen konnte. Jo und Levi überprüften den Code, aber sie verloren sie. Levi hörte dann, dass Andrew um den Abfluss kreiste und zog sich in einen Bereitschaftsraum zurück, wo Nico ihn fand. Levi war besorgt, dass er durch die vielen Jahre, die er damit verbracht hatte, so zu tun, als wäre er jemand, der er nicht war, all die Zeit verschwendet hatte, in der er eigentlich glücklich sein sollte, da es keine Anzeichen dafür gab, dass die Dinge in nächster Zeit wieder normal werden würden. Nico tröstete ihn.[64]

Am Tag von Andrews Gedenkfeier setzten sich Nico und Levi draußen hin. Levi sprach über all die Gefühle, einschließlich Schuld und Wut, die er wegen Andrews Tod empfand. Nico meinte, er fühle sich wie betäubt. Levi lachte und sagte, das fasse alles zusammen, was in ihrer Beziehung schief gelaufen sei. Levi erfuhr, dass Bailey eine Untersuchung zu Andrews Tod eingeleitet hatte, um herauszufinden, ob medizinische Fehler begangen worden waren. Er fand sie allein in einem leeren OP-Saal und erwähnte die Gedenkfeier. Er sagte, er sei generell ein schlechter Jude, aber er halte sich an die Traditionen, weil er die Protokolle, wie man den Tod eines geliebten Menschen betrauert, als hilfreich für die Heilung empfindet. Obwohl er sich mit seiner eigenen Mutter nicht gut verstand, war er nach ihrem Tod immer noch am Boden zerstört, so dass er sich nur vorstellen konnte, was Bailey gerade durchmachte. Er erinnerte sie daran, dass sie Menschen hatte, mit denen sie zusammen sein konnte, Menschen, die mit ihr trauern mussten. Er riet ihr, sich das durch die Pandemie nicht auch noch nehmen zu lassen. Danach nahm Levi mit Nico an der Gedenkfeier teil. Sie hielten sich in der Öffentlichkeit an den Händen, ein mögliches Zeichen für eine romantische Versöhnung.[65]

Bei der Arbeit begann Levi mit der Behandlung von Marcella Diaz, während im Krankenhaus die verfügbaren Beatmungsgeräte zur Neige gingen. Als ihre Sättigung sank, wurde Marcella unter Levis Obhut auf die COVID-Intensivstation verlegt. Als sich ihr Zustand verschlechterte, wurde auch Marcellas Tochter Veronica Diaz aufgenommen, deren leichte Symptome rasch zunahmen. Trotz aller Bemühungen, einschließlich eines Hump-Day-Raps, verschlechterte sich Marcellas Zustand trotz BiPAP schnell. Levi beschloss, sie zu intubieren, um sie an ein Beatmungsgerät anzuschließen. Das gelang ihm auch, aber Maggie kam kurz darauf und informierte ihn, dass Veronica einen Zusammenbruch erlitten hatte und das letzte verfügbare Beatmungsgerät benötigte. Während Levi Marcella manuell beatmete, beschlossen die Ärzte, dem Protokoll zu folgen und Veronica das Beatmungsgerät zu geben. Glücklicherweise hatte Maggie eine Möglichkeit gefunden, dass sich Patienten ein Beatmungsgerät teilen konnten, so dass Mutter und Tochter Diaz an dasselbe Gerät angeschlossen wurden. Levi war erleichtert, eine Pause zu bekommen, und bat die Praktikantinnen Alma und Sara Ortiz, ihn über alle Änderungen ihres Zustands auf dem Laufenden zu halten.[66]

Levi war einer der Ärzte, die in dem von der Catherine Fox Foundation außerhalb des Krankenhauses eingerichteten kostenlosen COVID-Testzentrum mitwirkten. Während einer kurzen Pause übte Jo ihre Rede, um Bailey davon zu überzeugen, dass sie bei ihm das Fachgebiet wechseln durfte. Als der Test bei einem Patienten von Levi positiv ausfiel, wollte Levi ihn einweisen lassen, da der Patient mit seiner sechsköpfigen Familie, darunter sein Großvater, in einer Zweizimmerwohnung lebte. Da eine Einweisung nicht in Frage kam, gab Jackson Levi seine Kreditkarte und sagte ihm, er solle für den Patienten und alle anderen Patienten, die ein Hotelzimmer benötigten, ein Zimmer auf ihn buchen. Bald fragte der Hotelmanager, ob er nur eine ganze Etage buchen wolle. Sara Ortiz wurde wütend auf Jackson, als sie von seinem Vorgehen erfuhr, und erklärte, dass dies Organisationen für Benachteiligte schade, die mit dem Hotel eine Vereinbarung über Preisnachlässe getroffen hätten. Levi setzte sich für Jackson ein, aber Jackson war daran interessiert, ihr zuzuhören. Nach der Arbeit bot Jo ihm eine Mitfahrgelegenheit an, aber er fuhr trotzdem mit dem Fahrrad nach Hause, weil Richard Jo fragte, ob sie ihr Fachgebiet wechseln wolle.[67]

Levi bringt Meredith in der Überdruckkammer unter. James Chee kommt mit einem Patienten an, der wegen einer postoperativen Wundinfektion hyperbar behandelt werden muss. Der Terminplan ist so voll, dass sie begonnen haben, die Patienten zu verdoppeln. Levi lässt ihn herein, aber er warnt James, nicht mit Meredith zu sprechen, da er angewiesen wurde, Meredith keinen Stress zu bereiten. James fragt Levi, ob Meredith so gemein ist, wie man sagt. Er hatte nie die Möglichkeit, mit ihr zu arbeiten. Levi sagt, er höre Merediths Stimme in seinem Kopf bei jedem Gewinn, den er verbucht. Sie ist die einflussreichste Lehrerin, die er je hatte. Sie kann hart sein, aber immer aus einem bestimmten Grund. James freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihr. Levi hört nur mit halbem Ohr zu, als James von dem Gabelstaplerunfall erzählt, der seinen Patienten ins Krankenhaus gebracht hat. Der Patient beginnt sich zu bewegen. Levi warnt James, die Sedierung zu erhöhen, aber die Wunde öffnet sich und die Eingeweide treten hervor, bevor James dies tun kann. Levi hört Merediths Stimme von einem früheren Fall, in dem sie eine ähnliche Situation hatten. Er lässt James weitere Beruhigungsmittel verabreichen und den Patienten ruhig stellen. Dann muss er dafür sorgen, dass die Techniker den Druck in der Kammer ablassen, damit sie den Patienten in den OP bringen können. Levi selbst beginnt, die Eingeweide zurück in den Bauchraum zu schieben. Levi packt den Bauch der Patientin und weist James an, Kochsalzlösung in den Hohlraum zu gießen, damit die Därme nicht austrocknen. Levi lässt James Merediths Vitalwerte ablesen. Sie bleibt stabil. Levi erinnert sich an Merediths Anweisungen und stellt fest, dass er alles richtig gemacht hat. Jo gesellt sich zu Levi vor Merediths Zimmer. Sie hat gehört, wie er ein Leben gerettet hat. Levi ist froh, ihr mitteilen zu können, dass Meredith stabil ist. Levi gibt zu, dass er gefroren hat, als die Wunde aufriss, aber er hat sich gefragt, was Meredith tun würde. Jo erkennt das an. Ihr Rat ist, immer auf die Stimme zu hören. Dann bemerkt er, dass sie Lehrbücher für Gynäkologie und Geburtshilfe bei sich hat. Sie will wirklich das Fachgebiet wechseln. Er scherzt, dass er ihr Vorgesetzter sein wird, wenn sie die Facharztausbildung wieder aufnimmt.[68]

Jo und Levi nähern sich dem Krankenhaus. Er hasst Notaufnahme-Tage, weil alles so dringend ist. Jo fragt, welchen Film sie sich heute Abend ansehen werden. Er sagt, sie könne sich ansehen, was sie wolle, weil er bei Nico sein werde. Kinotage sind eine neue Sache, die sie machen will, weil ihr Sexfreund weg ist. Jo macht sich Sorgen, weil sie mit Bailey über ihren Wechsel zur Gynäkologie sprechen muss. Richard hat ihr genau gesagt, was sie sagen soll, aber sie ist immer noch nervös. Levi sagt, er werde seine Pläne absagen, wenn sie es tatsächlich tut, weil sie es seit Tagen vermeidet. Als sie reingehen, gibt Nico Levi seine Tasche. Er hat sie zurückgelassen. Levi sagt, er hätte sie später holen können, aber Nico sagt, sie sei im Weg gewesen, was nicht passieren würde, wenn er Levi eine Schublade bei sich zu Hause geben würde. In der Notaufnahme fragt Bailey Erika Swift, ob Rollschuhlaufen ein neues Hobby für sie sei. Sie sagt, dass es das ist und sie es toll fand, bis sie gegen das Geländer gefahren ist. Nico bittet Levi, Röntgenaufnahmen ihres Unterschenkels anzuordnen, um nach einer Fraktur zu suchen. Dann eröffnete sie ein Geschäft, in dem sie Erdnusskrokant herstellt. Der Ultraschall zeigt Blutungen, also ordnet Bailey ein CT an, um zu prüfen, wie stark die Blutung ist. Sobald Bailey aus dem Zimmer ist, gibt Erika Levi heimlich etwas Erdnusskrokant zum Probieren. Bailey ertappt Levi mit der offenen Tüte Erdnusskrokant. Er behauptet, er habe es nicht gegessen, sondern nur geschnüffelt, aber sie sagt ihm, er solle das in seiner eigenen Zeit und in seinem eigenen Haus tun. Er sagt, seine Wohnung rieche nach ungewaschener Wäsche. Er ist beeindruckt von Erika, weil sie eine erfolgreiche Karriere aufgegeben hat, um ihrer Leidenschaft zu folgen. Sie hat aus einer tödlichen Krankheit Limonade gemacht. Bailey ist anderer Meinung und sagt Levi, wenn sie so etwas tue, solle er ein Netz über sie werfen. Erikas Scan wird angezeigt. Levi erklärt Erika, dass sie ein Hämatom an der Rektusscheide hat und zur Beobachtung hier bleiben muss, um sicherzustellen, dass die Blutung nicht schlimmer wird. Nico sagt ihr, dass ihr Bein auch ohne Operation gut heilen wird, aber sie wird für etwa sechs Wochen einen Gips brauchen. Sie sagt, dass sie von einem Stuhl aus brüchig werden kann. Vielleicht ist es eine Gelegenheit, sich zu verwandeln, und Erika hatte die richtige Idee. Levi sagt, dass das so ähnlich ist, wie das, was Jo tut. Bailey ist wütend auf ihn, weil er das erwähnt hat. Levi sieht nach Erika, der es gut geht. Sie fragt, wie lange es dauern wird, bis sie wieder arbeiten kann. Levi sagt, dass sie in kürzester Zeit wieder im spröden Geschäft sein wird, aber sie meinte eigentlich richtige Arbeit.[69]

Levi denkt, dass Taryn seine SMS über Meredith nicht bekommen hat. Hat sie aber. Sie kommentiert, dass es nur eine Person weniger ist, die zum Gefrierwagen gerollt werden muss, und rennt dann los, um einen ankommenden Patienten zu suchen. Levi ist ungläubig über ihre desinteressierte Reaktion. Während Tom den Stent einsetzt, teilt er Levi mit, dass Taryn nicht zurückkommen wird und fragt James nach seiner Zeit in der Indian Health Clinic. Jo kommt herein, um den neuesten Stand zu erfahren. Tom sagt, sie seien fast fertig und sicher für ein letztes Angiogramm. Als sie weg ist, erkundigt sich Tom nach den rosa Kitteln und Levi sagt ihm, dass sie gewechselt hat, weil sie die allgemeine Chirurgie satt hatte. Tom erstarrt für einen Moment. James führt in Williams Zimmer ein Reinigungsritual durch. Tom und Levi schauen von außerhalb des Zimmers zu. Seine Worte treffen den Nerv von Tom, der mit Levi den Raum verlässt. Levi erzählt ihm, dass Taryn eine schwere Zeit durchmacht. Er denkt, dass es ihr besser gehen könnte, wenn sie bei dem Fall mithelfen würde. Tom weiß es nicht. Er meint, er wisse gar nichts mehr. Er sagt Levi, er solle tun, was er wolle. Levi schreibt Taryn, dass er sich Sorgen um sie macht. Sie hat seine vorherigen Nachrichten ignoriert. Levi findet Taryn auf einer Bank. Sie hat immer so getan, als ob ihre Stofftiere krank wären. Sie wollte schon immer Ärztin werden. Aber jetzt denkt sie nur noch daran, wegzugehen und nie wiederzukommen. Sie weiß nicht, was mit ihr passiert ist. Levi sagt, dass es mehr Tote gibt, als sie erwartet haben. Lange Zeit wollte er nur mehr von Nico, und dann ist er erstarrt, als Nico ihn gebeten hat, bei ihr einzuziehen. Taryn schnappt auf, dass es eine nette Geschichte ist, dass er einen Freund hat. Levi meint, dass diese Pandemie nicht nur die kranken Menschen betrifft. Die Isolation führt dazu, dass alle weniger sie selbst sind. Er bittet sie, bei ihm einzuziehen, was Taryn zum Weinen bringt. Jo ist jetzt Gynäkologin und wird deshalb noch weniger zu Hause sein als sie. Levi zwingt sie, von der Bank aufzustehen.[70]

Taryn macht im Loft Crêpes. Sie reicht Jo ihre Schlüssel, die mit Teig bedeckt sind. Jo meint, das Loft sei nicht für drei Personen gedacht. Levi hat Glück, dass Taryn eine gute Köchin ist. Levi erhält die Nachricht, dass er in die Impfstoffstudie aufgenommen wurde. Jo hofft, dass dies bedeutet, dass die Pandemie irgendwann zu Ende sein wird. Levi wartet auf den Arzt der Impfstoffstudie. Er sieht Nico auf der anderen Seite des Flurs und versteckt sich. Er beginnt, seine Rede zu üben. Er ist Nico aus dem Weg gegangen. Mason Post kommt herein. Er beaufsichtigt die Versuche an der Westküste mit dem Impfstoff. Levi stellt sich ihm vor. Ihm ist übel und er fühlt sich allein. Mason fragt, ob er sich krank fühle, weil sie ihm sonst den Impfstoff nicht verabreichen könnten. Levi ist nicht krank. Mason versichert ihm, dass sich viele Freiwillige ängstlich fühlen. Mason sagt, er werde bei jedem Schritt bei ihm sein. Dann verabreicht er den Impfstoff. Draußen hat sich eine kleine Menschenmenge versammelt, um ihn anzufeuern. Mason beendet die Untersuchung von Levi, dem es abgesehen von seiner üblichen Übelkeit gut geht. Mason schlägt ihm vor, vor der nächsten Untersuchung eine Matzebällchensuppe zu essen. Das letzte Mal hat Levi ihm gesagt, dass das seinen Magen beruhigt. Mason erinnert sich an die Dinge, die ihn interessieren. Levi empfiehlt Marty's Deli. Mason sagt, es sei nicht die Suppe, die ihn interessiere. Levi ist verwirrt. Mason sagt, er werde ihn nächste Woche sehen.

Levi geht aus dem Zimmer und findet Nico, der im Korridor auf ihn wartet. Levi sagt ihm, dass es ihm gut geht. Er verspürt keine Nebenwirkungen. Nico fragt, ob sie Schluss gemacht haben. Levi sei weggelaufen, als er ihn gebeten habe, bei ihm einzuziehen, und er sei ihm seitdem aus dem Weg gegangen. Levi weiß nicht, ob er sich mit anderen Menschen treffen will. Nico sagt, er wolle nur ihn und sagt Levi, er solle zu ihm kommen, wenn er sich alles überlegt habe. Mason fragt Levi, wie es ihm geht, aber Levi will es nicht sagen. Mason gibt zu, dass er ein Flirt ist, aber er ist ein großer Junge. Levi sagt, das sei es nicht. Er hat einen Ausschlag im Nacken und es fühlt sich ein wenig intim an, wenn Mason sich das ansieht. Mason scherzt, dass Millionen von Leben auf dem Spiel stehen. Levi willigt daraufhin ein. Mason begegnet Levi vor dem Krankenhaus, als er sein Fahrrad abschließt. Mason ist froh, ihn ausnahmsweise ohne Maske zu sehen. Er bemerkt auch, dass Levi einen neuen Haarschnitt hat. Er lädt Levi für heute Abend zu sich nach Hause ein. Er schickt Levi seine Adresse und hofft, ihn dort zu treffen. Levi sammelt sich, bevor er an eine Tür klopft. Nico öffnet die Tür. Levi gibt zu, dass er in Panik geraten ist, weil er Nico liebt und es gewohnt ist, dass Nico seine Gefühle nicht erwidert. Nico sagt, er habe immer etwas für ihn empfunden, aber er habe es nicht sagen können. Levi hat ihn verändert. Nico zeigt ihm die Kerzen, die er in seiner Wohnung angezündet hat. Er denkt den ganzen Tag über Levi nach. Nico macht sich Sorgen um ihn, seit er in der Verhandlung ist. Er will sich um Levi kümmern und ihn trösten. Er will nie ohne ihn sein. Er ist in ihn verliebt. Jeden Abend zündet er diese Kerzen an und hofft, dass Levi zu ihm kommt. Levi ist gerührt von seiner romantischen Geste und küsst ihn. Nico nimmt ihn auf den Arm und schließt die Tür.[71]

Im Loft streiten sich Taryn und Levi über Avocados und Bananen. Jo hat genug von ihnen. Sie fängt an, einen Teil ihrer Sachen in eine Tüte zu packen. Bailey kommt zu Levi in Gerlies Zimmer auf der COVID-Station. Er stellt den Fall vor. Sie übernimmt die Auflistung der Vitalwerte. Sie ist Krankenschwester in einer Langzeitpflegeeinrichtung. Sie glaubt, dass sie es aufgeschnappt hat, als sie einem der Bewohner zur Toilette half. Meredith zeigt Levi das Narbengewebe und die Fibrose in Gerlies Lunge. Mitten im Eingriff bittet sie um einen Rollstuhl. Ihr ist schwindlig und ihre Atmung ist flach. Sie setzt sich hin. Maggie kommt von der Galerie herein, um die Behandlung zu übernehmen. Es ist Heiligabend. Auf der COVID-Intensivstation informiert Levi Meredith darüber, dass Gerlie über Nacht nach einem Herzstillstand die maximale Leistung des Beatmungsgeräts erreicht hat. Vor einer Stunde hat sie zum zweiten Mal kodiert. Er nahm an der Hochzeit von Maggie und Winston teil.[72]

Webber-Methode und Tötung eines Patienten[]

Jo ist verwirrt, als Levi als Phoenix verkleidet an ihrer Tür auftaucht. Levi ist verwirrt von Jos blondem Haar. Sie hat selbst versucht, ihr Haar ein paar Nuancen heller zu machen, ist dabei aber eingeschlafen. Sie geht, um der weinenden Luna ein Fläschchen zu machen. Sie hat fleißig gelernt, während Luna schlief, und soll heute wieder zur Arbeit gehen. Sie braucht Hilfe und Levi ist die einzige Person, die an ihr Telefon geht. Jo und Levi kommen zu spät zur Arbeit. Levi stürmt ins Gebäude, während Jo sich mit Lunas Kinderwagen abmüht. Die ganzen Babysachen fallen auf den Boden. Richard und Sara kommen zu Levi in den Traumaraum. Levi flippt aus, weil Brad DiMarcos Gesicht durch Feuerwerkskörper verletzt wurde. Von außerhalb des Raumes teilt Brads Freundin Tara den Ärzten mit, dass Brad auf Pilzen ist. Michelle hat mit der Arbeit an Brads Gesicht begonnen, wobei Levi ihr assistiert. Sie ermutigt Bailey, Maggie, Cormac und Richard, das Interview zu beenden, während sie arbeitet. Michelle spricht über ihre Ausbildung, während sie Levi anleitet. [73]

Die müden Assistenzärzte machen sich in ihrem Aufenthaltsraum fertig. Richard sagt, dass sie einen großen Tag vor sich haben und lädt sie ein, ihn im Skills Lab zu treffen. Wegen der Pandemie sind sie ein Jahr im Rückstand, deshalb hat er ein chirurgisches Training organisiert. Anhand einer Reihe von Simulationen und Kompetenzbewertungen werden sie in vier Bereichen bewertet: Laparoskopie, Nähen, Gefäßtechniken und endoskopische Techniken. Der Assistenzarzt mit der höchsten Punktzahl darf eine Solooperation durchführen, die seinem Niveau entspricht. Levi hat bei der Übung in 20 Sekunden Zeit, um drei atraumatische Knoten zu machen, gewonnen. Richard verkündet, dass der Gesamtsieger Levi ist. Jo hat für ihn eine Ex-Runde für Fremdkörperextraktionen gefunden, die er durchführen soll. Levi führt einen Siegestanz auf. Ein großer Kristall verursacht eine Darmobstruktion. Robin erklärt, dass es sich um ein Yoni-Ei handelt. Sie wollte ein Heilungsritual durchführen, das sie in den sozialen Medien gesehen hat, aber sie war in Eile und hat die Erdbeere und das Yoni-Ei verwechselt. Richard braucht ein paar Sekunden, um herauszufinden, was sie mit dem Yoni-Ei gemacht hat. Levi stellt sich dann Robin vor und sagt, dass er ihre Operation heute durchführen wird. Levi grüßt seine Kollegen auf der Galerie, nachdem er Handschuhe bekommen hat. Richard beobachtet mit Taryn, die ihm assistiert. Er tritt an den Tisch heran und bittet um das Skalpell. Die Assistenzärzte jubeln ihm zu, als er den Schnitt macht. Die Operation geht zügig vonstatten. Nachdem er das Ei entnommen hat, färbt sich ein Teil des Darms blau. Levi kämpft darum, ruhig zu bleiben. Bailey schaltet den Lautsprecher ein und Levis Kollegen assistieren ihm.[74]

Die Assistenzärzte fragen sich, wer heute zur großen Visite kommt. Selbst Jo tappt im Dunkeln. Dann trifft eine E-Mail ein, die die Identität des Gastes preisgibt. Die Assistenzärzte sind überrascht, dass das Skills Lab verschlossen ist. Richard und Bailey treffen ein und begrüßen die große Visite. Heute ist die große Visite auf den Beinen. Addison Montgomery kommt hinzu und stellt sich vor. Auf dem Weg zum Patienten erzählt Addison von ihrer Forschung, die sie heute hierher geführt hat. Jo wird weggeblättert. Taryn kann Addison wegen ihrer Vergangenheit mit Meredith nicht leiden. Keiner der Assistenzärzte kennt die Einzelheiten dieser Situation. Addison befragt Levi und erlaubt ihm, den Patienten vorzustellen. Die Gruppe betritt Tovah Freedman. Addison wird heute die erste Gebärmuttertransplantation von Grey Sloan durchführen. Ein glücklicher Assistenzarzt wird bei der Veröffentlichung gutgeschrieben. Addison wählt Levi zum Operieren aus. Bevor Tovah betäubt wird, versichert Addison ihr, dass sie sie bekommen haben. Die Bewohner versammeln sich auf der Galerie und erzählen sich die wilden Geschichten, die sie von Addison und Merediths Vergangenheit gehört haben. Als Addison Levi bittet, die Gebärmutterarterie und -vene auf dem Präparat zu markieren, ertönt ein lautes Zischen und Klappern. Als die Temperatur ansteigt, bittet Addison Meredith um Hilfe. Meredith kommt zu Addison in den OP. Sie unterstützen sich gegenseitig bei ihren bahnbrechenden Transplantationsverfahren. Teddy hat dort eine Schnee-Eis-Party organisiert, damit sich die Leute abkühlen können. Jo und Levi sind ebenfalls anwesend. Jo ist eifersüchtig, dass Levi bei Addison helfen durfte.[75]

Nico und Levi knutschen im Bereitschaftsraum. Taryn klopft beharrlich an die Tür und schreit Levi an, er solle auf sein Handy schauen. Er tut es und liest, dass Richard wieder Leiter der Assistenzzeit ist und Grey ihre Zeit zwischen Chirurgie und Forschung aufteilen wird. Sie sollten eigentlich schon im Skills Lab sein. Er zieht sich an und stürmt hinaus. Drinnen bittet Richard die Assistenzärzte um ihre Aufmerksamkeit. Jeder von ihnen wird alleine eine Laparoskopie von Anfang bis Ende durchführen. Sie sind heute Oberärzte. Die Assistenzärzte sind begeistert, ganz im Gegensatz zu Meredith und Bailey. Richard verkündet, dass dies die Webber-Methode ist. Levi und Khan haben sich zusammengetan. Es ist viele Jahre her, dass Khan eine Lap Chole durchgeführt hat. Levi macht den ersten Schnitt. Richard betritt den OP und ist überrascht, dass Levi bereits fertig ist. Eine weitere Gallenblase wurde in der Notaufnahme eingeliefert, und Richard bietet ihm eine doppelte Operation an. Levi nimmt das Angebot gerne an. Levi schließt seinen Eingriff ab. Die anderen Assistenzärzte und Catherine applaudieren ihm für seine makellose Technik und den Erfolg von Richards Technik. Levi dankt Richard, der ihn unterbricht, um zu verkünden, dass sie einen Krankenhausrekord aufgestellt haben. Levi trifft Nico und zerrt ihn in einen Vorratsschrank. Sie beginnen zu knutschen. Nico hat gehört, dass Levi heute ein Rockstar ist, was Levi anmacht.[76]

Owen vermutet, dass es eine Bombe war. Er gibt Levi Anweisungen und rekrutiert Amy und Vinicius, um ihnen zu helfen, draußen einen Triage-Bereich einzurichten. Levi gibt Mabel unaufgefordert Ratschläge, als sie bei Vic einen Herzultraschall durchführt. Vic erkennt Levi als den Assistenzarzt, der ihr Blumen gebracht hat, als Ripley starb. Mabel findet keine Anomalien. Außerhalb von Vics Zimmer fragt Travis Levi, ob es ihr gut gehen wird. Levi sagt, das Herzecho sah gut aus. Sie ist jung und gesund, also sollte es ihr gut gehen.[77]

Nico findet Levi in der Cafeteria und gibt ihm ein Getränk, das ihm helfen soll, den Tag zu überstehen. Richard hat Levi für den heutigen Tag ausgewählt, was Levi für eine Vorstufe zum Chefarzt hält. Dann erscheint Myrna mit dem Thanksgiving-Essen. Levi ist verblüfft und weist darauf hin, dass er arbeitet. Sie wird warten und alles vorbereiten, damit er kommen kann, wann immer er Zeit hat. Nico bietet an, sich mit Myrna zu treffen, aber Levi sagt, dass sie ihn niemals freilassen wird. Richard und Levi warten in der leeren Notaufnahme auf Patienten. Draußen hören sie quietschende Reifen. Eine schwangere Frau hat direkt vor dem Eingang geparkt. Sie überreicht dem Arzt einen Pekannusskuchen. Sie ist ein Mädchen aus den Südstaaten und geht an Thanksgiving nie mit leeren Händen aus dem Haus. Dann übergibt sie sich. Sie hofft, dass die Ärzte sie schnell untersuchen können, damit sie zurück ist, bevor ihre Kinder merken, dass sie weg ist. Jo kommt mit Richard und Levi in den Traumaraum zu Ashley. Sie ist in der 31. Woche mit ihrem fünften Kind schwanger. Sie fiebert und hat Unterleibsschmerzen. Ashley hat schon seit ein paar Tagen Schmerzen, aber sie hatte keine Zeit, zum Arzt zu gehen, weil sie sich um ihre Kinder und Schwiegereltern kümmern musste. Sie dachte, es sei Sodbrennen von der Schwangerschaft. Richard teilt Ashley mit, dass sie operiert werden muss. Levi wird sie vorbereiten und sie werden ihren Mann anrufen. Jo teilt Levi und Richard mit, dass das Baby variable Dezelerationen hat. Levi fragt, ob er die Leitung übernehmen wolle, aber Richard sagt, es sei Tradition, dass er an Thanksgiving selbst operiere. Als er mit seiner Operation fertig ist, sieht er Nico und seine Mutter lachend am Tisch. Jedoch überlässt sie Levi ihrem Sitz, da sie noch zur Tante Mimi fahren möchte. Sie feiern später mit Jo, Luna, Bailey und Richard Thanksgiving. Levi sei dankbar für Nico und Nico ändert seine Entscheidung noch zu Levi , da er nicht wusste, dass man hier sentimental werden darf. Sie essen in der Cafeteria.[78]

Während der OP desinfiziert wird, schrubbt sich Levi noch. Bailey kommt herein und fordert ihn auf, den Operationsbericht zu schreiben. Als er nicht antwortet, wird sie weich und sagt ihm, dass selbst die besten Chirurgen Patienten verlieren. Sie sagt ihm, er solle sich die Zeit nehmen, seine Gefühle zu spüren und dann den Bericht schreiben. Während der OP desinfiziert wird, schrubbt sich Levi noch. Bailey kommt herein und fordert ihn auf, den Operationsbericht zu schreiben. Als er nicht antwortet, wird sie weich und sagt ihm, dass selbst die besten Chirurgen Patienten verlieren. Sie sagt ihm, er solle sich die Zeit nehmen, seine Gefühle zu spüren und dann den Bericht schreiben. Jo findet Levi im Waschraum, der immer noch läuft. Bailey hat sie geschickt, um ihn nach Hause zu bringen. Sie bemerkt, dass seine Hände brennend rot sind. Er stößt sie zur Seite, als sie versucht, ihn vom Waschbecken wegzuführen. Sie kehren in den Waschraum zurück. Levis Hände bluten jetzt. Taryn kann ihn nicht dazu bringen, aufzuhören. Jordan sagt, er sei stundenlang gerannt, bis er zusammenbrach, nachdem er den ersten Patienten verloren hatte. Levi will immer noch nicht aufhören oder zurücktreten. Jordan reißt ihn dann körperlich weg. Levi bricht völlig zusammen. Sie tragen ihn aus dem Raum, während er hysterisch weint. Jo, Taryn und Jordan haben Levis Hände bandagiert. Jo sagt Levi, er solle nach Hause gehen und weinen. Sie wird weggepiept. Ein besorgter Nico kommt hinzu und fragt, was passiert ist. Levi antwortet ihm nicht. Taryn nimmt ihn mit auf einen Spaziergang. Nico findet Levi in der Krankenstation auf dem Boden sitzend in einem fast katatonischen Zustand. Er setzt sich neben ihn. Er weiß nicht, was er sagen soll.[79]

Simon sagt Kristen, dass sie ihren Sohn nicht zwingen soll, Baseball zu spielen, nur weil er es getan hat. Winston und Maggie kommen herein, um nach Simon zu sehen. Kristen erlebt schmerzhafte Wehen. Levi geht zu Jo. Jo befiehlt Levi, B-Blut zu finden. Levi trifft Maggie, Jo und Kristen im OP-Saal. Er hat zwei Blutkonserven für sie bereit, aber sie brauchen mindestens vier. Maggie fordert Levi auf, schnell zu denken. Levi kommt wieder in Simons Zimmer an. Er bittet um das Blut, das Winston Simon geben wollte. Simon möchte, dass das Blut an seine Frau geht. Bailey findet Männer in der Notaufnahme, die darauf warten, Blut zu spenden. Die Bewohner haben ihre Freunde angerufen und einen Aufruf in den sozialen Medien gestartet. Ihre (geschlechtslosen) schwulen Freunde haben den Aufruf angenommen. Bailey lächelt und schwört Levi, dass sie mit ihm gegen diese hasserfüllte Regel kämpfen wird. Mit dem Echo ihres Praktikumsjahres im Kopf sieht Meredith zu, wie die Assistenzärzte ihre Sachen zusammenpacken und sich in ihrem Aufenthaltsraum verabschieden, da das Ausbildungsprogramm geschlossen wurde.[80]

Charakter[]

Levis Persönlichkeit kann als süß und nerdig beschrieben werden, aber in den Augen seiner Kollegen kann er manchmal auch als ungeschickt und unbeholfen erscheinen. Insgesamt ist er sehr ernsthaft und gutherzig und versucht immer, sich bei der Arbeit zu beweisen.

Beziehungen[]

Romantisch[]

Nico Kim[]

Nico zwinkerte Levi während der Operation zu, was ihn verwirrte.[19]

Später, in Joe's Bar, kaufte Nico ihm nach einem harten Tag ein Bier. Levi wollte sich revanchieren und griff nach seiner Brieftasche, aber Nico berührte seine Hand, um ihn davon abzuhalten, und sagte, Levi könne das nächste Bier kaufen. Nico ging daraufhin, während Levi ihm hinterherblickte.[20] Später kam Nico in die Umkleidekabine der Bewohner, um zu duschen, obwohl er Zugang zum Aufenthaltsraum der Kollegen hatte, und Levi war schockiert und abgelenkt, als er Nico ohne Hemd sah.[21] Später fragte Nico Levi, ob er bereit wäre, an diesem Abend etwas zu trinken zu holen, aber Levi sagte, er hätte vielleicht später etwas vor. Nico sagte nur, dass er ein Joe's sein würde, wenn seine Sache abgesagt würde. Später kam Levi in die Bar, um diesen Drink zu nehmen, aber Nico wies ihn meist ab und verwirrte Levi.[23]

Nach der gemeinsamen Arbeit an J.J. Williams landeten Levi und Nico zusammen in einem Aufzug und küssten sich. Sie hörten auf, als jemand anderes den Aufzug betrat, aber als sie wieder allein waren, entschuldigte sich Nico für das, was er getan hatte. Levi sagte, dass es in Ordnung sei und auch, dass es sein erstes Mal gewesen sei und er gerne gelernt hätte. Nico sagte jedoch, dass er ihm nichts beibringen wolle.[24]

Nachdem sie während des Sturms zusammen in einem Krankenwagen gefangen waren, erzählte Levi, dass er schon früher Gefühle für Männer hatte, sie aber nie erforscht hatte, weil er ein Streber war und nie viel über Sex nachgedacht hatte. Nach seinem Geständnis küsste Nico ihn und die beiden hatten Sex im Krankenwagen.[25]

Ihre Beziehung entwickelte sich weiter. Levi erklärte sich schließlich als schwul und glücklich, während er bei einer Operation assistierte.[28]

Als Levis Mutter anrief, während er mit Nico rummachte, war Nico verärgert, als Levi ihn zum Schweigen brachte. Levi versuchte zu erklären, warum seine Mutter nichts von Nico wusste, aber Nico ließ sich nicht überreden und ging. Später an diesem Tag erklärte Levi Nico, dass seine Mutter gerne über alles spricht, als ob es ihn verletzen würde, und dass er Nico in seinen eigenen Augen einschließen will, bevor er die Kritik seiner Mutter zulässt, weil Nico seine erste Liebe ist. Als er hörte, dass Levi ihn liebte, küsste Nico ihn und sie begannen wegzugehen. Levi fragte, ob er es nicht erwidern wolle. Er sagte, er würde es tun, aber er wolle Levi erst einmal zum Schwitzen bringen.[30]

Levi erfuhr, dass Nico ein Vorstellungsgespräch in einem Krankenhaus in San Francisco hatte und äußerte sich besorgt über eine Fernbeziehung, indem er Sportmannschaften erwähnte. Während sie gemeinsam an einem Fall arbeiteten, bei dem Nico den Körper eines Mannes mit Zement füllen musste, beschwerte sich Levi weiterhin über Nicos geplanten Umzug. Später stellte sich heraus, dass Nico bei der Operation einen Fehler gemacht hatte und der Patient zusammengebrochen war. Bailey befahl Levi, den Mann zu behandeln, da er der Enkel eines Freundes von ihr war, aber es lief nicht gut, und der Patient starb. Später wollte Nico ein Skype-Interview mit seinem neuen zukünftigen Chef führen, und Levi versuchte, ihn zu überreden, zu gehen und das Interview zu verschieben. Nico sprach scharf mit Levi und sagte, dass er kein Versager sei, und deutete an, dass Levi einer sei, was ihm das Herz brach. Levi war verärgert, als Nico das Gespräch begann, und schlug die Tür hinter sich zu.[34] Nico war verärgert darüber, dass er nach seinem chirurgischen Fehler zu einfachen Aufgaben verdonnert wurde. Levi, der sich in einem Hochgefühl befand, weil er den Feuerwehrchef von Seattle gerettet hatte, rannte zu Nico, um ihm davon zu erzählen. Nico wollte es jedoch nicht hören, war unhöflich zu Levi und verlangte von ihm Hilfe bei der Reparatur einer Schulterverrenkung. Später sagte Link zu Levi, er solle Nico in Ruhe lassen, und wenn er reden wolle, solle er warten, bis er es sage.[36]

Nico erkannte später durch Link, dass sein früheres Verhalten inakzeptabel war, als es in Seattle zu einem Nebel kam, der zu einer Massenkarambolage auf dem Freeway führte. Er machte Levi ausfindig, doch Levi zeigte ihm die kalte Schulter, was sofort in eine Standpauke von Levi ausartete, als Nico ihm mitteilte, dass er ihn vermisse. Levi erzählte Nico von seinem Tag, und Nico hörte zu, was darin gipfelte, dass Levi Nico mitteilte, dass er ihn zwar liebe, aber trotzdem etwas Besseres verdient habe, als das, was Nico ihm angetan habe. Nico erzählte von seiner persönlichen Wut aufgrund seines Versagens und dass er neidisch auf andere Ärzte im Krankenhaus sei, vor allem auf Levi, weil sie es schafften, sich mit den Patienten zu verbinden und erfolgreiche Momente zu erleben. Levi sagte Nico sofort, dass er ihm helfen könne und wolle. Später sahen sich die beiden in Levis Keller unter Tränen My Girl an, und seine Mutter kam mit Hühnernudelsuppe nach unten. Sie war Nico gegenüber sehr aufgeschlossen, nannte ihn aber Levis "Freund". Levi teilte seiner Mutter sofort mit, dass Nico sein Freund sei, dass Nico derjenige sei, der einen schlechten Tag gehabt habe. Frau Schmitt bot Nico daraufhin die Hühnersuppe an, nachdem er ihr mitgeteilt hatte, dass sie ihm schmeckt, und sagte Levi, dass sie sich später unterhalten würden. Nico sagte Levi, dass er "unglaublich" sei, und Levi legte seinen Kopf auf Nicos Schulter.[40]

Levi und Nico planten für Halloween einen Ausflug zum Capitol Hill. Seine Mutter bat ihn, keine Bilder von dem Ausflug in den sozialen Medien zu veröffentlichen, da seine Familie es sehen könnte, aber er wollte sein Schwulsein nicht vor ihnen verbergen. Als Jackson herausfand, dass es auf der Kinderstation keine Halloween-Parade geben würde, weil Alex nicht da war, beauftragte er Levi, sie zu organisieren, was seine Pläne, früher zu gehen, durchkreuzte. Nico überraschte Levi, indem er ebenfalls auftauchte. Levi machte ein Selfie von den beiden in ihren Kostümen und teilte es in den sozialen Medien mit den Worten, dass Glück geteilt werden sollte.[46] Levi wurde als Zeuge für Merediths Anhörung vor der Ärztekommission geladen. Er hatte seine Krawatte vergessen, also gab Nico ihm seine Glückskrawatte aus seinem Spind.[38]

Da die anderen Bewohner weiterhin gemein zu ihm waren, suchte er Trost in Nicos Gesellschaft. Als sie eines Morgens knutschten, schickte Nico ihn zur Visite und versprach ihm eine Belohnung. Levi und Nico gingen in eine Bar, um sich nach Levis schrecklichem Tag zu entspannen. Nico wollte zuerst zu Abend essen, aber Levi wollte unbedingt noch einen Nachtisch. Levi wollte ihnen noch ein paar Drinks holen, als plötzlich ein Auto in die Bar krachte.[47] Levi und Nico gingen in eine Bar, um sich nach Levis schrecklichem Tag zu entspannen. Nico wollte zuerst zu Abend essen, aber Levi wollte unbedingt noch einen Nachtisch. Levi wollte ihnen noch ein paar Drinks holen, als plötzlich ein Auto in die Bar krachte. Als Levi im Krankenhaus zusammengebrochen ist, musste Nico arbeiten. Er wurde in ein Patientenzimmer gebracht, um sich auszuruhen, und wachte mit Nico an seiner Seite auf. Nico teilte ihm mit, dass Taryn die Operation überstanden habe und zu ihm ins Bett geklettert sei. Später nahm Nico ihn mit, um Taryn zu besuchen, die ihn aufhielt, als er sich entschuldigte und sagte, sie brauche ihren besten Freund, um das durchzustehen.[49]

Levis Mutter unterbrach Levi und Nico, um ihm mitzuteilen, dass sein Lieblingsonkel Saul, den sie nicht mochte, in seinem Altersheim im Sterben lag. Levi eilte herbei, um sich von ihm verabschieden zu können, und nahm Nico mit. Dann stellte er Nico als seinen Freund vor, woraufhin Saul einen Herzstillstand erlitt und verstarb. Obwohl er nur kulturell jüdisch war, wollte Levi die Tradition ehren, den Leichnam des Verstorbenen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Levi und Nico waren gezwungen zu bleiben. Zu Hause begannen Levi und Nico zu packen. Er sagte, er sei superschwul und dass ihre Reaktion bedeute, dass sie ihn nicht wirklich akzeptiere. Myrna warf Nico vor, er habe Levi dazu angestiftet, aber Nico versicherte ihr, es sei allein seine Schuld, obwohl er mit jedem Wort einverstanden war. Daraufhin verließen er und Nico das Haus.[51]

Levi zog vorübergehend bei Nico ein, was ihm sehr gefiel. An seinem ersten Arbeitstag bemerkte Levi, dass Nico ihn subtil ermutigte, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Nico erklärte, sie seien noch nicht so weit, zusammenzuziehen. Als sie in einem Bereitschaftsraum rummachten, sagte Levi Nico vorsichtig, dass er sich eine Liebe wie die von Irene und Norman wünschte, aber Nico wischte die Bemerkung beiseite.[52]

Als Nico Levi auf Wohnungssuche fand, weigerte er sich erneut, Levi bei sich wohnen zu lassen. Levi lud ihn ein, an diesem Abend mit ihm eine Wohnung anzuschauen, aber Nico sagte, er müsse seine Eltern treffen. Er wollte nicht, dass Levi mitkam, da sie sehr kritisch seien und unmögliche Ansprüche hätten. Nachdem es ihm gelungen war, Joey Phillips davon zu überzeugen, seinen PT zu machen, nahm Levi den Mut zusammen und bat Nico erneut, ihn seinen Eltern vorzustellen. Nico wiederholte seine frühere Aussage. Levi erwiderte, er wisse, wie man mit Kritik umgeht. Nico enthüllte daraufhin, dass er sich seinen Eltern gegenüber noch nicht geoutet habe. Levi war verblüfft über Nicos Reaktion auf Levis erste Erfahrungen als schwuler Mann. Nico war sich dessen bewusst, wischte es aber beiseite und ging, um seine Eltern zu treffen.[53] Danach sprachen sie nicht mehr miteinander, da Nico nur noch an Sex interessiert zu sein schien. Nach einem stressigen Tag fand Nico ihn in einem Bereitschaftsraum und wollte mit ihm schlafen, aber Levi hielt ihn auf und sagte, er wolle mehr. Nico wurde wütend und sagte, er könne nicht einfach über seine Gefühle sprechen. Er sagte, sie sollten die Sache beenden, wenn Levi damit nicht umgehen könne. Levi gab daraufhin nach und sagte, er akzeptiere das, und sie machten weiter rum.[54]

Am Tag von Merediths Pro-Bono-Operation lud Levi Taryn ein, an diesem Abend mit ihm und Nico in eine Kneipe zu gehen. Taryn sagte, sie sei nicht in der Stimmung zu sehen, wie Levi sich bei Nico einschmeichelte, weil der Sex so gut war, obwohl Nico Levi in ihrer Beziehung nicht als gleichwertig behandelte. Dann hörten die beiden, wie Nico sich bei Link dafür bedankte, dass er ihm ein Vorstellungsgespräch für Link's alten Job bei den Mariners verschafft hatte. Nico sagte Levi kurz, dass die Gelegenheit zu gut sei, um sie zu verpassen. Als er sich auf den Weg zu seiner Operation machte, wies Taryn darauf hin, dass dies ihre Aussage bestätigte. Im OP fragte Levi Link nach dem Job bei den Mariners. Link gab zu, dass es ein verrückter Zeitplan sei, aber er fügte hinzu, dass dies kein Grund sein müsse, eine Beziehung zu beenden. Er sagte Levi, Beziehungen seien ein Geben und Nehmen und riet Levi, Nico zu sagen, was er davon halte. Später bat Nico Levi, ihre Pläne für den Abend in der Kneipe ausfallen zu lassen und einfach direkt ins Bett zu gehen, was Levi ablehnte, weil er über den Job reden wollte. Nico war verärgert und sagte, er wolle sich wegen seines Traumjobs nicht schlecht fühlen. Levi betonte daraufhin, dass er der Einzige sei, der in ihrer Beziehung Opfer bringe und Kompromisse eingehe. Er wolle mehr und er sei es leid, Nico das zu sagen. Nico sagte daraufhin, er hoffe, dass Levi jemanden finden würde, der ihm das geben könne, und beendete die Beziehung.[55]

Als COVID-19 die Vereinigten Staaten zum ersten Mal heimsuchte, war Seattle eine der am stärksten betroffenen Städte des Landes und zwang das Grey Sloan Memorial Hospital, sich schnell an die neue Realität anzupassen. Einmal kam Nico an und bat ihn, Mrs. Bronson mitzuteilen, dass die Operation ihres Mannes gut verlaufen sei. Levi platzte damit heraus, dass er hoffte, dass es Nico gut ging, obwohl es ihm immer schlechter ging, weil er ihn immer noch mochte, auch wenn sie nicht mehr zusammen waren. Levi selbst ging es besonders schlecht, nachdem er der hundertsten Person da draußen gesagt hatte, dass ihr geliebter Mensch gestorben war, und er hatte Angst, dass es noch viel schlimmer werden würde. Nico zuckte mit den Schultern und sagte, es gehe ihm gut, woraufhin er einfach wegging.[58] Levi brachte sie in den OP und untersuchte ihren Knöchel. Er vermutete eine Verstauchung, ordnete aber ein Röntgenbild an und rief Nico an, um sicherzugehen. Nico bat ihn, ihm die Ergebnisse mitzuteilen. Levi verband den Knöchel. Kurz darauf kam Nico, um zu bestätigen, dass keine Fraktur vorlag. Levi ärgerte sich darüber, dass er die Tatsache, dass Levi Recht gehabt hatte, völlig ignorierte. Danach fand Nico Levi in einer Abstellkammer. Er gab zu, dass er ein schrecklicher Freund gewesen sei, aber er sei gekommen, um Levi die dringend benötigte Entspannung zu verschaffen. Levi ließ sich von ihm einen blasen.[59]

Nico und Levi setzten ihre Vereinbarung zum Stressabbau fort, obwohl sich ihre Interaktionen in der Öffentlichkeit auf kurze Begrüßungen beschränkten. Jo erkannte jedoch schnell, was los war, als sie Levis Gesicht sah, als Nico vorbeikam. Levi gab zu, dass sie Recht hatte, und zitierte den Rat der niederländischen Regierung, sich einen ausgewiesenen Sexualpartner zu suchen, um seine Bedürfnisse zu befriedigen. Nach einem schrecklichen Tag kam Nico jedoch zu Levi und sagte ihm, dass er alles außer Levi hasse. Levi sagte, er wolle Nico zu sich einladen, da Jo nicht zu Hause sein würde, obwohl er sich daran erinnerte, dass sie in der Vergangenheit nicht gut zueinander gewesen waren und er nicht sicher war, dass sich die Dinge geändert hatten. Nico sagte, dass sich bei dieser Pandemie viel verändert habe, und er begleitete Levi nach Hause.[61]

Nico und Levi verbrachten regelmäßig die Nacht miteinander. Levi rief Nico an, um ein Gespräch zu führen. Nico hörte ihm zu und meinte, er sei nicht in der richtigen Verfassung, um bei Andrews Operation mitzuarbeiten, also ließ Levi ihn von Reza vertreten. Levi hörte dann, dass Andrew um den Abfluss kreiste und zog sich in einen Bereitschaftsraum zurück, wo Nico ihn fand. Levi war besorgt, dass er durch die vielen Jahre, die er damit verbracht hatte, so zu tun, als wäre er jemand, der er nicht war, all die Zeit verschwendet hatte, in der er eigentlich glücklich sein sollte, da es keine Anzeichen dafür gab, dass die Dinge in nächster Zeit wieder normal werden würden. Nico tröstete ihn.[64] Levi hörte dann, dass Andrew um den Abfluss kreiste und zog sich in einen Bereitschaftsraum zurück, wo Nico ihn fand. Levi war besorgt, dass er durch die vielen Jahre, die er damit verbracht hatte, so zu tun, als wäre er jemand, der er nicht war, all die Zeit verschwendet hatte, in der er eigentlich glücklich sein sollte, da es keine Anzeichen dafür gab, dass die Dinge in nächster Zeit wieder normal werden würden. Nico tröstete ihn. Danach nahm Levi mit Nico an der Gedenkfeier teil. Sie hielten sich in der Öffentlichkeit an den Händen, ein mögliches Zeichen für eine romantische Versöhnung.[65]

Als Jo und Levi reingehen, gibt Nico Levi seine Tasche. Er hat sie zurückgelassen. Levi sagt, er hätte sie später holen können, aber Nico sagt, sie sei im Weg gewesen, was nicht passieren würde, wenn er Levi eine Schublade bei sich zu Hause geben würde. Nico fragt Levi, wie es Erika geht. Levi sagt, Nico stehe auf einer Klippe und er habe Angst. Er will Levi keine Schublade in seiner Wohnung geben, weil er Angst hat, aber es ist nicht das Ende der Welt, ihm ein wenig Platz zu verschaffen. Nico bittet Levi, bei ihm einzuziehen, denn Levi hat recht. Er liebt Levi und möchte, dass er bei ihm einzieht. Levi sagt plötzlich, dass er nicht kommen kann, weil Jo traurig darüber ist, dass Jackson weg ist und er ihr versprochen hat, dass sie zusammen abhängen würden. Er rennt zu Jo, die sich freut, dass Bailey ja gesagt hat, und verwirrt ist, dass Levi den Abend nicht mit Nico verbringt.[69]

Levi wartet auf den Arzt der Impfstoffstudie. Er sieht Nico auf der anderen Seite des Flurs und versteckt sich. Er beginnt, seine Rede zu üben. Er ist Nico aus dem Weg gegangen. Levi geht aus dem Zimmer und findet Nico, der im Korridor auf ihn wartet. Levi sagt ihm, dass es ihm gut geht. Er verspürt keine Nebenwirkungen. Nico fragt, ob sie Schluss gemacht haben. Levi sei weggelaufen, als er ihn gebeten habe, bei ihm einzuziehen, und er sei ihm seitdem aus dem Weg gegangen. Levi weiß nicht, ob er sich mit anderen Menschen treffen will. Nico sagt, er wolle nur ihn und sagt Levi, er solle zu ihm kommen, wenn er sich alles überlegt habe. Levi sammelt sich, bevor er an eine Tür klopft. Nico öffnet die Tür. Levi gibt zu, dass er in Panik geraten ist, weil er Nico liebt und es gewohnt ist, dass Nico seine Gefühle nicht erwidert. Nico sagt, er habe immer etwas für ihn empfunden, aber er habe es nicht sagen können. Levi hat ihn verändert. Nico zeigt ihm die Kerzen, die er in seiner Wohnung angezündet hat. Er denkt den ganzen Tag über Levi nach. Nico macht sich Sorgen um ihn, seit er in der Verhandlung ist. Er will sich um Levi kümmern und ihn trösten. Er will nie ohne ihn sein. Er ist in ihn verliebt. Jeden Abend zündet er diese Kerzen an und hofft, dass Levi zu ihm kommt. Levi ist gerührt von seiner romantischen Geste und küsst ihn. Nico nimmt ihn auf den Arm und schließt die Tür.[71]

Nico und Levi knutschen im Bereitschaftsraum. Taryn klopft beharrlich an die Tür und schreit Levi an, er solle auf sein Handy schauen. Er tut es und liest, dass Richard wieder Leiter der Assistenzzeit ist und Grey ihre Zeit zwischen Chirurgie und Forschung aufteilen wird. Sie sollten eigentlich schon im Skills Lab sein. Er zieht sich an und stürmt hinaus. Levi trifft Nico und zerrt ihn in einen Vorratsschrank. Sie beginnen zu knutschen. Nico hat gehört, dass Levi heute ein Rockstar ist, was Levi anmacht.[76]

Nico findet Levi in der Cafeteria und gibt ihm ein Getränk, das ihm helfen soll, den Tag zu überstehen. Richard hat Levi für den heutigen Tag ausgewählt, was Levi für eine Vorstufe zum Chefarzt hält. Dann erscheint Myrna mit dem Thanksgiving-Essen. Levi ist verblüfft und weist darauf hin, dass er arbeitet. Sie wird warten und alles vorbereiten, damit er kommen kann, wann immer er Zeit hat. Nico bietet an, sich mit Myrna zu treffen, aber Levi sagt, dass sie ihn niemals freilassen wird. Später als Levi noch operiert, setzt sich Nico zur Myrna. Sie bittet ihm das Du an und beträngt ihn wegen einer Heirat und Kinder. Sie löchert ihn mit Fragen und Nico ist überfordert. Als er mit seiner Operation fertig ist, sieht er Nico und seine Mutter lachend am Tisch. Jedoch überlässt sie Levi ihrem Sitz, da sie noch zur Tante Mimi fahren möchte. Sie feiern später mit Jo, Luna, Bailey und Richard Thanksgiving. Levi sei dankbar für Nico und Nico ändert seine Entscheidung noch zu Levi , da er nicht wusste, dass man hier sentimental werden darf. Sie essen in der Cafeteria.[78]

Im Moment sind beide getrennt.

Familie[]

Levis Familie steht ihm sehr nahe. Sie haben alle Geld gespendet, damit er sein Medizinstudium absolvieren konnte, und sind daher sehr an seiner Karriere interessiert.[44]

Myrna Schmidt[]

Er wohnte im Keller seiner Mutter[3], zog aber später aus.

Saul[]

Saul ist Levis Onkel, der an Herzversagen im Endstadium gestorben ist. Kurz vor seinem Tod hat Levi ihn besucht und sich ihm gegenüber geoutet, indem er ihm Nico als seinen Freund vorstellte.[51]

Freundschaften[]

Jo Wilson[]

Er hatte einen One-Night-Stand mit Jo Wilson, nachdem er in die Bar gekommen war, um sich bei ihr zu entschuldigen.[2] Später gab er ihr ihren Ausweis zurück, was ihr peinlich war. Als er später zu ihr kam, um ihr von einem potenziellen Spender zu erzählen, den er gefunden hatte, nahm sie ihm den Fall weg, was ihn verärgerte.[3]

Nachdem er von Olivia Jankovic erfahren hatte, dass Alex in der Vergangenheit an Syphilis erkrankt war, war er besorgt, dass er sich untersuchen lassen sollte. Jo versicherte ihm, dass sie keine Syphilis hatte.[15]

Nachdem Levi mit Nico Schluss gemacht hatte und Jo von Alex verlassen wurde, lud sie Levi ein, bei ihr einzuziehen, und versicherte ihm, dass er die Einladung bekam, weil er schwul war und sie einfach jemanden brauchte, mit dem sie ihren Platz teilen konnte.[81] Die beiden schlossen schnell eine enge Freundschaft, obwohl Jo Levi immer noch anbrüllte, wenn er sich im Krankenhaus nicht einbrachte.[56]

Taryn Helm[]


Karriere[]

Levi kam zum ersten Mal als Medizinstudent im vierten Jahr ins Grey Sloan Memorial Hospital, wo er ein sechswöchiges Praktikum als Assistenzarzt absolvierte. Später bewarb er sich für einen Platz im Facharztprogramm des Krankenhauses und wurde angenommen.

Trivia[]

  • Er ist die zweite offen schwule männliche Hauptfigur im Grey's Anatomy-Universum, gleich nach Travis Montgomery aus Station 19.
  • Er war die erste Grey's Anatomy-Figur, die Andy Herrera auf dem Bildschirm begegnete.[82]
  • Levi gehört zu den besten 10 % seines Medizinstudiums.[2]
  • Levi neigte dazu, sich die Brille aus dem Gesicht fallen zu lassen, was er mit einem Sportband löste.[4]
  • Aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten und des Medizinstudiums lebte Levi zu Beginn seines Praktikums im Keller des Hauses seiner Mutter.[3]
  • Meredith verglich ihn mit George, als sie während des Praktikumsjahres mit Letzterem schlief, als sie herausfand, dass Jo mit Ersterem schlief. Bevor er mit Meredith zusammenlebte, wohnte George ebenfalls im Haus seiner Eltern.
  • Seine Blutgruppe ist O-.[7]
  • Er ist Jude.[28]
  • Er nimmt täglich Fischöl zu sich.[49]
  • Im ersten Studienjahr aß er jeden Tag zwei Cheeseburger.[49]
  • Zu Halloween verkleidete er sich einmal als Sonnenblume.[24]

Galerie[]

Wichtige Episoden[]

== Zitate ==*Levi: Was ist damit? Wenn Hashtag GSM Assistenzärzte Hashtag leiden müssen, leiden auch die Patienten.

  • Myrna: Hast du jemals erlebt, dass ich fehlerfrei am Computer arbeiten?
  • Levi: Mom! Du kannst nicht einfach meinen Arbeitsplatz in den Dreck ziehen und dann mit so unnötigen vielen Hashtags.
  • Myrna: Auf einmal ist es wieder dein Arbeitsplatz.
  • Levi: Argh, Mom! Ich will nicht, dass du meine Schlachten für mich ausführt.
  • Myrna: Schatz, du hast deinen Job hingeschmissen, hast mit deinen Freund Schluss gemacht, sitzt Tag und Nacht hier und spielst Videospiele. Du gehst gar nicht mehr vor die Tür. Du musst dir helfen lassen, Levi.
  • Levi: Und du denkst, du hilfst mir, wenn du mein Ausbildungsprogramm in den Dreck ziehst?
  • Myrna: Du hättest niemals allein in diesen OP sein dürfen. Sie hätten dich nie der Situation aussetzen sollen, dass du eigenhändig einen Menschen tötest.
  • Levi: Jeder Chirurg verliert irgendwann einen Patienten.
  • Myrna: Du sagst es. Irgendwann. Erst wenn du vorbereitet bist.
  • Levi: Man ist nie vorbereitet, verstehst du?
  • Myrna: Nach der Ausbildung! Die haben mit dir experimentiert.
  • Levi: So entwickelt sich die Medizin, Mom! So werden Lehrmethoden entwickelt und erweitert, indem man experimentiert. Ich habe bei der Webber-Methode versagt. Ich hab mich nicht an die Regeln gehalten.
  • Myrna: Du bist noch in der Lernphase. Du hast mit einem Skarpell hantiert ohne dass ein Lehrer im Raum war. Du musst es nicht unbedingt für Falsch halten, aber ich tuh es. Ich schon und ich habe das Recht anderen zu warnen.
  • (Myrna fällt Treppe hinunter)
  • Levi: Mom? OMG, Mom?[83]

  • Levi: Wir haben uns heftig gestritten und sie ist irgendwie ausgerutscht und ist die Treppe runter gefallen und ich hab das Gefühl, dass ist alles meine Schuld.
  • Richard: Nein, Schmitt, nein. Sie haben ihr das Leben gerettet. Lassen sie Altman und Link beenden, was sie angefangen haben.
  • Levi: Dr. Webber, ich will bei meiner Mom bleiben.
  • Richard: Das ist absolut unmöglich.
  • Amelia: Richard. Sie müssen beenden, was sie angefangen haben.
  • Levi: Dr. Webber, ich kann nicht nur einfach warten und nichts tun.
  • Richard: Kann ich weitermachen?
  • Kai: Ich würde es empfehlen.
  • Richard: Ok
  • Levi: Meine Mom hatte all die Sachen geschrieben. Sie hat geschrieben, dass das Programm macht Menschen fertig, weil ich so fertig war. Und dann haben wir uns gestritten und sie ist die Treppe runtergefallen und jetzt stirbt sie und vielleicht genau wie Devin und das ist alles meine Schuld. Einfach alles. Das ist alles meine Schuld. Das ist alles meine Schuld. Das ist alles meine Schuld. ich bin ganz allein Schuld. Das ist alles meine Schuld. (weint und umarmt Richard)[83]


Levi: Levi Schmitt, Assistenzarzt im vierten Jahr. Ich fing als Praktikant unter Dr. Webber an und mein erster Tag war, mein erster Tag war nicht gerade eine Sternstunde. Meine, meine Brille ist mir in einen Patienten gefallen, aber ich habe gelernt und wurde besser, weil mich Dr. Webber nicht aufgegeben hat. Er hat mir Colostomien beigebracht und das Ausführen von Kreuzknoten. Durch ihn weiß ich auch, wie man durchhält und aus seinen Fehlern lernt. Ich weiß diese Beurteilung soll herausfinden, ob er ein kompetenter Chirurg und ein fiktiver Lehrer ist. Ich gehe davon aus die Methodik ist wohl erprobt. Ohne Richard Webbers Hilfe hätte ich heute nicht das Leben meiner Mom retten können. Ach, ich hoffe es wenigstens. Ich hoffe wir haben ihr Leben gerettet. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, was ohne ihn hätte passieren können.[83]

Nachweise[]

  1. 1,0 1,1 Überdosis (15x14)
  2. 2,0 2,1 2,2 Megan Hunt (Episode) (14x01)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Verstörende Erkenntnis (14x02)
  4. 4,0 4,1 Aus dem Takt-Gefühl (14x04)
  5. Ein Tag am Meer (14x06)
  6. Geister der Vergangenheit (14x07)
  7. 7,0 7,1 Aus dem Nichts (14x08)
  8. Ausgeliefert! (14x09)
  9. Das beste Projekt (14x12)
  10. Spieleabend (14x14)
  11. Zeitschleife (14x16)
  12. Gebündelte Kraft (14x18)
  13. Dreamer-Status (14x19)
  14. Dankes-Kekse (14x20)
  15. 15,0 15,1 Schadensbegrenzung (14x21)
  16. Es ist nie zu spät! (14x22)
  17. Eiskalt (14x23)
  18. Drei Hochzeiten (14x24)
  19. 19,0 19,1 Wunder und andere Begehrlichkeiten (15x01)
  20. 20,0 20,1 Gemeinsam zerbrechen (15x02)
  21. 21,0 21,1 Bauchgefühl(15x03)
  22. Schweigepflicht (15x04)
  23. 23,0 23,1 Engel des Alltags (15x05)
  24. 24,0 24,1 24,2 Tag der Toten (15x06)
  25. 25,0 25,1 Ein Sturm zieht auf (Teil 1) (15x08)
  26. Ein Sturm zieht auf (Teil 2) (15x09)
  27. Bittere Wahrheit (15x10)
  28. 28,0 28,1 28,2 Sternenhimmel (15x12)
  29. Gratwanderung (15x13)
  30. 30,0 30,1 Was sagen die Gene? (15x16)
  31. Träume von Schäfchen (15x17)
  32. Das blaue Zimmer (15x18)
  33. Mit voller Wucht (15x20)
  34. 34,0 34,1 Hals über Kopf (15x22)
  35. Erkenntnisse (02x14, S19)
  36. 36,0 36,1 Aus lauter Liebe (15x23)
  37. Glockenläuten (02x16, S19)
  38. 38,0 38,1 38,2 Mein Tag (16x08)
  39. Das besondere Blut (15x24)
  40. 40,0 40,1 Im Nebel (15x25)
  41. Ohne Netz und doppelten Boden (16x01)
  42. 150 Meter (16x02)
  43. Wiedervereint (16x03)
  44. 44,0 44,1 Vom Himmel gefallen (16x04)
  45. Ich bin schwanger (16x05)
  46. 46,0 46,1 Das Flüstern im Walde (16x06)
  47. 47,0 47,1 Zuhause (16x09)
  48. Totalschaden (Seattle Firefighters) (03x01)
  49. 49,0 49,1 49,2 49,3 Die längste Nacht (16x10)
  50. Bittere Pille (16x11)
  51. 51,0 51,1 51,2 Das letzte Abendmahl (16x12)
  52. 52,0 52,1 Darf ich bitten? (16x13)
  53. 53,0 53,1 Im Alleingang (16x14)
  54. 54,0 54,1 Snowblind (16x15)
  55. 55,0 55,1 Pro-Bono-OP-Tag (16x18)
  56. 56,0 56,1 Ungewissheit (16x20)
  57. Gute Miene, böses Spiel (16x21)
  58. 58,0 58,1 Eine Neue Welt (17x01)
  59. 59,0 59,1 Schreien befreit (17x02)
  60. Neuland (17x03)
  61. 61,0 61,1 Du bist nicht allein (17x04)
  62. Paukenschlag (17x05)
  63. Keine Zeit für Verzweiflung (17x06)
  64. 64,0 64,1 Hilfloses Hoffen (17x07)
  65. 65,0 65,1 Bis an unsere Grenzen (17x08)
  66. Atme (17x10)
  67. Eine Entscheidung zu wenig (17x11)
  68. Zeichen der Zeit (17x12)
  69. 69,0 69,1 Mit allen Sinnen (17x13)
  70. Tradition (17x15)
  71. 71,0 71,1 Ich lebe noch (17x16)
  72. Jeder auf seine Weise (17x17)
  73. Mit anderen Augen (18x01)
  74. Eine Art von Morgen (18x02)
  75. Hitzewelle (18x03)
  76. 76,0 76,1 Webber-Methode (18x04)
  77. Vorsicht, explosiv! (18x05)
  78. 78,0 78,1 Mit dir ist jeder Tag ein Feiertag (18x06)
  79. Keine Zeit zu sterben (18x09)
  80. 18x20
  81. Liebe meines Lebens (16x19)
  82. Anruf aus Madrid (14x13)
  83. 83,0 83,1 83,2 Auf dem Prüfstand (18x15)
Advertisement