FANDOM


(Kategorien hinzufügen)
Zeile 141: Zeile 141:
 
[[Kategorie:Liebschaften + Beziehungen]]
 
[[Kategorie:Liebschaften + Beziehungen]]
 
[[Kategorie:Mütter]]
 
[[Kategorie:Mütter]]
  +
[[Kategorie:Fertiger Mediziner]]

Version vom 1. Juli 2012, 19:07 Uhr

Meredith EV


"...Ich bin die dunkle und verdrehte Meredith..."


Meredith Grey ist eine Assistenzärztin im Seattle Grace Hospital. Sie gehört zur Familie Sheperd-Grey.

Allgemein

Meredith Grey studierte Medizin in Boston und zog von dort nach Seattle, um ihre Stelle als Assistenzärztin am Seattle Grace Hospital anzutreten. Außerdem wollte sie ihrer an Alzheimer erkrankten Mutter, einer berühmten Chirurgin, näher sein. Am Morgen ihres ersten Tages wacht sie neben einem Mann auf, den sie nur als Derek kennt. Diesen hatte sie am Abend zuvor in der Bar gegenüber vom Krankenhaus kennengelernt. Als sie ihn später im Krankenhaus wieder trifft, stellt sich heraus, dass Derek der Chef der Neurochirurgie, Dr.Shepherd ist, der ebenfalls gerade nach Seattle gezogen ist. Sie führen eine Beziehung, die natürlich nicht geheim bleibt und am Ende der ersten Staffel auch schon wieder vorüber ist, als Addison im SGH auftaucht um ihre Ehe mit Derek zu retten. So beginnt sie nun ihre Karriere als Assistenzärztin. Für ihre Ausbildung wird ihr Dr.Miranda Bailey zugeteilt, mit der sie es nicht immer leicht haben wird. Der Job als Ärztin ist auch nicht ungefährlich. In der dritten Staffel wird sie am Hafen von einem schwer veletzten Patient ins Wasser gestoßen und ertrinkt beinahe. Als Derek bemerkt was geschehen ist, springt er hinterher und rettet sie. Allerdings war Meredith mehrere Minuten lang ohne Luft und auch im Krankenhaus bringen die Reanimierungsversuche keinen Erfolg. In diesem Zeitraum, während dem sie zwischen Leben und Tod schwebt, entscheidet sich Meredith für das Leben und ihr Herz kann doch noch zum Schlagen gebracht werden.


Familie

Meredith hat ein schlechtes Verhältnis zu ihrem Vater, da sie glaubt, dass er willentlich den Kontakt zu ihr abgebrochen und verweigert hat. In der dritten Staffel allerdings erfährt sie, dass ihre Mutter ihm verboten hatte Meredith zu schreiben. Trotzdem hat sie den größten Teil ihres Lebens ohne Vater verbracht. Und dieser ist inzwischen mit Eileen Grey neu verheiratet und hat weitere Kinder. Die jüngste Halbschwester ist Molly Grey - Thompson, die zur Geburt ihrer Tochter ins SGH eingeliefert wird und von Addison behandelt und operiert wird. Als ihre andere Halbschwester Lexie in der 4.Staffel plötzlich als eine der neuen Anfängerin am SGH auftaucht, wird Meredith wiedermal mit ihrer traurigen Kindheit konfrontiert. Zunächst will sie Lexie nicht als ihre Schwester anerkennen und erwähnt gegenüber Lexie, dass sie sie nicht als ihre Familie sieht und nichts mit ihr zu tun haben will. Ihr Verhältnis bessert sich erst gegen Ende der 4.Staffel. Besonders in der Fünften wachsen sie nach und nach enger zusammen. Dort zeigt Meredith zum ersten Mal ihren Einsatz für Familie, indem sie Derek sagt, er solle Mark ausrichten die Finger von Lexie zu lassen, da sie momentan genug Probleme hätte. So merkt Meredith, auch durch Derek geleitet, wie schön Familie sein kann.

In der 6.Staffel kommt Meredith's Vater ins Krankenhaus. Es wird diagnostiziert, dass er eine neue Leber braucht. Als aber klar wird, dass Thatcher, aufgrund seiner rechtkurzen Abstinenz zum Alkohol, im Augenblick keine Leber von Transplant bekommt, Lexie als Spender nicht in Frage kommt, Meredith aber sehr wohl spenden könnte, kommt sie ins Grübeln und denkt erneut über ihre Vergangenheit nach. Schließlich kommt sie zu dem Schluss, dass sie es nicht aufgrund der Beziehung ihres Vaters machen kann, Lexie aber ihre Schwester ist und sehr an ihrem Vater hängt. Also spendet sie ihm eine Leber und gibt ihrem Vater somit nochmal eine Chance seine Fehler gut zu machen.

Zum Ende der sechsten Staffel entscheiden sich Meredith und Derek dafür, dass sie ein Baby haben wollen. Nach der Fehlgbeburt während des Amoklaufs bei Staffelfinale versuchen sie es erneut, haben aber keinen Erfolg. Als eine Fertilitätsspezialistin Meredith eröffnet, dass sie einen feindlichen Uterus habe, ziehen sie das Thema Adoption in Erwägung.

So kommt es, dass eine Sozialarbeiterin die beiden besuchen und befragen kommt und schließlich einwilligt, dass sie die kleine Zola, die mit einer Gruppe afrikanischer Patienten, die Alex durch eine Spende einer Patientin hat einfliegen können, um sie in Seattle zu operieren, gekommen war, adoptieren dürfen.

Leider hat Derek zu diesem Zeitpunkt gerade herausgefunden, dass Meredith deren Studie manipuliert hat, um Adele zu helfen, und ihr gesagt, dass er sich nicht sicher sei, ob er so mit ihr ein Kind großziehen könne.

So muss sich Meredith zunächst allein um Zola kümmern, bis die Sozialarbeiterin erfährt, dass Meredith und Derek momentan nicht zusammenleben und Zola wiedermitnimmt. Derek gibt Meredith dafür die Schuld und weigert sich eine ganze Zeit lang mit ihr zu reden, geschweige denn ihr zu verzeihen.

Später jedoch sagt Derek gegenüber Meredith, dass er ihr ihn Sachen Zola und Muttersein immer vertraut habe und vertrauen werde, auf der Arbeit das aber nicht möglich sei. So kommt Derek wieder nach Hause und sie vertragen sich, auch wenn sie Zola nicht wieder zurückhaben.

Meredith' wichtigste Bezugspersonen

  • Cristina (beste Freundin)
  • Derek (Ehemann) --> mehr über die Beziehung
  • Richard (Art Ersatzvater -- Affäre ihrer Mutter)
  • Lexie (kleine Schwester -- erstes Familienmitglied, zu dem sie gute Beziehung aufbaut)
  • Zola (adoptierte Tochter, durch die der Kinderwunsch dann doch erfüllt wird)

Meredith' Geschichte in Bildern


  Familie Grey edit
Meredith GreyEllis GreyThatcher Grey
Lexie Grey. Maggie PierceEileen GreyMolly Grey-Thompson
Laura Grey-ThompsonEric Grey-Thompson
Derek ShepherdZola Grey ShepherdDerek Bailey Shepherd
  Familie Shepherd edit
Derek ShepherdCarolyn ShepherdNancy ShepherdKathleen ShepherdAmelia ShepherdMr. ShepherdLiz ShepherdMeredith GreyZola Shepherd Addison Montgomery(-Shepherd)Bailey Derek Shepherd Ellis Shepherd

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.