Grey's Anatomy Wiki
Advertisement


Shane Ross ist Assistenzarzt am Klausman Institute for Medical Research unter Cristina Yang. Zuvor war er Assistenzarzt für Chirurgie am Grey Sloan Memorial Hospital.

Geschichte[]

Frühes Leben[]

Über das Leben von Shane vor seinem Praktikum ist fast nichts bekannt. Er erzählt nichts über sein frühes Leben.

Praktikum im Grey Sloan Memorial[]

Shane war einer der neuen Praktikanten, die in das Programm aufgenommen wurden, zusammen mit Jo Wilson, Stephanie Edwards, Leah Murphy und Heather Brooks.

Als Cristina im Krankenhaus lag, standen er und Heather vor ihrem Krankenzimmer und sprachen über sie, bis sie eine Vase gegen das Fenster warf, um sie zu verscheuchen.

Er gehörte zu der Gruppe von Assistenzärzten, die vor dem Bereitschaftszimmer lauschten, während Bailey mit Ben dort war.

Er bevorzugte die Neurochirurgie und war ständig im Dienst von Derek Shepherd. Als er an einer von Derek geleiteten Fortbildung über das Legen von Zentralkathetern teilnahm, unterbrach er die Vorlesung ständig, um Derek nach einem Chordom zu fragen, das dieser 2003 entfernt hatte.

Als Cristina aus Minnesota zurückkam, nannte sie ihn erst "Happy" und dann "Dopey". Nachdem er ein wenig mit ihr gearbeitet hatte, beschloss er, dass er sie mochte.

Als er weinte, als sie Graham Cunningham die Nachricht überbringen mussten, dass er im Sterben lag, brachte Cristina ihm bei, vor den Patienten nicht emotional zu werden-.

Shane freute sich darauf, mit April in der ambulanten Chirurgie zu arbeiten, obwohl die anderen Assistenzärzte sich dagegen sträubten, mit April zu arbeiten, die sie als "Blindgängerin" bezeichnet hatten. Nach einem Tag Arbeit mit ihr standen er und die anderen Praktikanten in einer Reihe, um bei der Operation von Dereks Hand dabei zu sein. Mit den Fähigkeiten, die ihm April beigebracht hatte, sprach Shane mit Derek wie mit jedem anderen Patienten und beruhigte ihn, was ihm einen Platz im Team einbrachte.

Nach Dereks Operation musste er während seiner Reha Tischtennis spielen, und Shane spielte mit ihm. Shane ließ Derek zunächst gewinnen, aber als Derek ihm anbot, bei einer Operation mitzuwirken, wenn er gewinnen würde, ließ Shane Derek nicht mehr gewinnen.

Als Derek die Poster, die überall im Krankenhaus hingen, nicht mehr mochte, beauftragte er Shane, sie alle zu verunstalten.

Nachdem Derek gesagt wurde, dass er mit anderen Assistenzärzten als Shane arbeiten müsse, wurde Heather Brooks zu seinem Dienst eingeteilt. Nachdem er von ihren Reflexen beeindruckt war, teilte er Shane mit, dass er einige Zeit in anderen Diensten verbringen müsse, damit er eine umfassendere chirurgische Ausbildung erhalten könne. Er machte Heather für den Wechsel verantwortlich und sagte ihr, dass er nicht stillschweigend gehen würde.

Selbst nachdem er einem anderen Dienst zugewiesen worden war, besuchte Shane weiterhin Shepherds Patienten. Derek konfrontierte ihn damit und sagte, er müsse das Fachgebiet finden, in dem er glänzen könne.

Während des Supersturms wurde er zurückgelassen, um Merediths Unterleib nach ihrem Kaiserschnitt zu schließen. Dabei kam es jedoch zu übermäßigen Blutungen. Shane musste ihren Bauch wieder öffnen und die Blutung finden. Er fand die Blutung in ihrer Milz. Meredith führte ihn durch den Eingriff, bis sie ohnmächtig wurde und er die Operation ohne ihre Hilfe zu Ende führen musste. Heather Brooks holte Hilfe und brachte Miranda Bailey zurück, die seit ihrer MRSA-Erkrankung noch nicht operiert worden war, und sie beendete die Operation.

Schuldgefühle wegen Heathers Tod[]

Selbst nachdem er während des Supersturms den ganzen Tag und die ganze Nacht gearbeitet hatte, half Shane in der Notaufnahme, als die Opfer der Schlammlawine eingeliefert wurden. Als er mit Vorräten zurückkam, traf er sich mit Derek, der ihn bat, Heather für ihn auszurufen, damit sie seine Patientin zu den Scans bringen konnte. Kurz darauf bat Bailey Shane, nach Dr. Webber zu suchen. Er traf Heather auf dem Weg zur Notaufnahme und sagte ihr, dass Derek sie gebeten hatte, Webber zu suchen. Heather hörte auf ihn und machte sich auf den Weg in den Keller. Shane selbst brachte Dereks Patienten in die Radiologie, um die Scans durchzuführen. Derek bestand jedoch darauf, dass Heather weitere Untersuchungen durchführte, aber sie war nirgends zu finden. Shane machte sich auf die Suche nach ihr, fand sie aber im Keller mit einem Stromschlag vor. Heather und Richard wurden nach oben gebracht und Shane operierte zusammen mit Derek Heathers subdurale Blutung. Derek bedankte sich bei Shane dafür, dass er sie noch rechtzeitig gefunden hatte. Er schwieg über die Tatsache, dass er Heather geschickt hatte, um Richard zu finden. Zu Beginn der Operation war Shane optimistisch, dass sie es schaffen würde, aber das änderte sich, als Derek eine Temporal-Lobektomie durchführen musste, die zwar Gedächtnis- und motorische Defizite verursachte, aber letztendlich ihr Leben rettete. Shane sagte daraufhin, dass es seine Schuld sei, aber Derek, der es nicht verstand, bestand darauf, dass es nicht so sei, und überzeugte Shane, sich zusammenzureißen und mit ihm weiter zu operieren.

Während der Operation begann Heather zu kollabieren. Derek befahl Shane, Owen zu holen, während er mit der Wiederbelebung begann, aber als Shane mit Owen zurückkam, hatte Derek die Wiederbelebung aufgegeben. Shane rannte in den Flur, um frische Luft zu schnappen, wo Jackson ihn fragte, wie es Heather ginge. Shane fühlte sich schuldig, antwortete nicht und lief davon. Die Assistenzärzte bekamen die Nacht frei, um ihren Tod zu betrauern, während Derek ihnen befahl, im Krankenhaus zu bleiben und auf die Ankunft von Heathers Mutter zu warten. Sie versuchten, sich Geschichten über Heather auszudenken, um sie ihrer Mutter zu erzählen, aber ein schuldbewusster Shane schwieg den ganzen Tag. Als Maura Brooks eintraf und die schlechte Nachricht erfuhr, brachten die Praktikanten sie in den Umkleideraum, um Heathers Spind auszuräumen. Maura bemerkte, wie erschüttert Shane war, als er anfing zu weinen. Sie umarmte ihn und vermutete, dass er ihrer Tochter nahe gestanden haben muss. Am Ende des Tages beschloss ein deprimierter Shane, mit den Feuerwehrleuten zur Schlammlawine zu fahren, und die anderen Praktikanten beschlossen, ihn zu begleiten. Sie merkten, dass ihn Heathers Tod sehr mitgenommen hatte, und wollten ihn unterstützen, da sie alles waren, was er hatte.

Eine Woche später arbeitete Shane an Richards Fall und distanzierte sich von den anderen Assistenzärzten, die mit dem Lernen für ihre Assistenzarztprüfung begannen. Richard weigerte sich, eine Ernährungssonde zu erhalten, und Bailey ließ ihn dies ablehnen. Shane war damit nicht einverstanden und wandte sich deswegen an Meredith. Sie sagte ihm, er solle die Initiative ergreifen und die Sonde bereits bestellen, was er auch tat. Richard und Bailey fanden es heraus und Richard ordnete an, ihm eine Suppe zu besorgen. Shane bemerkte, wie schwer es für Richard war, die Suppe zu schlucken. Während Bailey und Meredith sich noch einmal Richards Schluckstudien ansahen, betrat Shane Richards Zimmer und machte sich bereit, die Sonde zu legen. Er gab zu bedenken, was passieren könnte, wenn Richard den Tubus weiterhin ablehnte. Shane war entschlossen, den Tubus zu legen, da er nicht zulassen wollte, dass noch ein Mensch stirbt. Als er anbot, den Schlauch jetzt zu legen, damit Meredith es nicht selbst tun musste, legte Shane den Schlauch und rettete Richards Leben. Er tat, was getan werden musste.

Nach Heathers Tod begannen die Praktikanten, alle in Alex' Haus zu schlafen und zu lernen. Jo wartete darauf, dass Alex ihr einen Antrag machte, damit sie Sex haben konnten, und Alex wartete, weil er dachte, dass sie immer noch trauerte, also sagte er, sie könnten so lange dort bleiben, wie sie wollten. Jo ging zu den anderen und sagte, dass sie gehen müssten.

In der Nacht der Spendengala durften Shane und Stephanie allein in der Notaufnahme arbeiten. April warnte sie, einen Oberarzt zu rufen, wenn ihnen die Dinge über den Kopf wachsen würden. Bald wurden ein paar Junkies eingeliefert, von denen einer einen schweren Herzfehler entwickelte. Shane gefiel das alles, er nannte es wie "Whack-a-Mole". Stephanie war der Meinung, dass sie Hilfe brauchten, aber Shane meinte, es gäbe nichts, womit sie nicht zurechtkämen. Stephanie stellte das in Frage, aber darauf hatten sie das ganze Jahr über hingearbeitet. Dies war ihre Chance, und als sich ein weiteres Trauma anbahnte, fragte er Stephanie, ob sie um Hilfe rufen oder ein Rockstar sein wolle. Sie schloss sich ihm an und entschied sich für Letzteres. Der Junkie tamponierte und Shane führte selbst eine Perikardiozentese durch, wobei er sich immer noch für einen Rockstar hielt. Stephanie machte sich Sorgen über den Zustand des Patienten und rief Yang an, der anordnete, Shane und den Patienten sofort in den OP zu bringen. Im OP lobte Cristina seinen Mut und sagte, er sei ein Hai, was gut ist, denn das sind die besten Chirurgen. Sie erlaubte ihm, die Entscheidungen im OP zu treffen, und die Operation wurde ein Erfolg. Nach dem Höhepunkt der Operation ging Shane zurück in die Notaufnahme, wo Stephanie einen Traumaraum aufräumte. Sie waren sich einig, dass sie Felsenhaie waren, und er küsste sie, nur um von Stephanie weggestoßen zu werden, als Jackson hereinkam. Shane ging einfach wieder an die Arbeit und begann enthusiastisch mit der Behandlung der Opfer eines Autounfalls.

Bald darauf arbeitete Shane wieder an Richards Fall, während er auch Meredith und Cristina zu Diensten war und die chirurgischen Fähigkeiten der Letzteren lobte. Meredith benutzte ihn ständig, um sich Nachrichten überbringen zu lassen, und wenn er Bericht erstattete, wandte er sich unbeholfen ab, während Meredith pumpte. Dadurch bemerkte Meredith, wie unbeholfen er sich fühlen konnte.

Kurz nach seiner bestandenen Assistenzarztprüfung entdeckte Shane, dass versehentlich ein persönlicher Laborkittel für Heather Brooks angefertigt worden war. Er stürmte hinaus und ließ die anderen Assistenzärzte mit der Frage zurück, ob etwas nicht in Ordnung sei. Nach dem Examen sagte er kein Wort und kam auch nicht, um mit ihnen zu feiern. Aufgrund seiner Schuldgefühle wegen Heathers Tod bat Shane darum, nach dem Tag aus Dereks Dienst entlassen zu werden. Derek entgegnete, er habe ihn ausdrücklich darum gebeten, da er wieder gutmachen wollte, wie er ihn früher behandelt hatte, als er sich ständig für Heather entschied. Shane hatte jedoch schon früher den Dienst gewechselt, als er eine sehr kreative Lösung für Cristinas Patientin vorschlug, indem er vorschlug, Klebstoff für Gehirne zu verwenden, um die AVM von Cristinas Patientin zu reparieren. Während der Operation mit Cristina lobte sie ihn für seine Lösung und sagte, er sei voller Überraschungen. Am Ende des Tages brannte Shane absichtlich seine Brücke zu Derek ab, als dieser ihn bat, bei Mickeys Operation zu assistieren. Shane weigerte sich, woraufhin Derek ihm sagte, er solle sich mit dem Gefühl abfinden, nach Heather die zweite Wahl zu sein. Shane erklärte daraufhin deutlich, dass er nicht mehr mit Derek zusammenarbeiten wolle. Als Stephanie am Ende des Tages versuchte, ihm klarzumachen, dass ihr der Kuss nichts bedeute, sagte er, er habe ihn bereits vergessen. Er habe es einfach im Eifer des Gefechts getan und er wies darauf hin, dass sie im Gegensatz zu ihm immer noch darüber sprach. Sie bemerkte, wie sehr er sich verändert hatte und fragte sich, was aus ihm geworden war.

Shane wurde an Halloween wieder an Heather erinnert, als eine Patientin sich immer wieder weigerte, von ihm untersucht zu werden, da sie auf Dr. Brooks warten wollte. Auf Anraten von Dr. Bailey sagte Shane der Patientin nicht, dass Heather gestorben war, und versuchte, Krankenhausunterlagen der Frau zu finden, damit er sie behandeln konnte, aber er konnte keine finden. Stephanie wies ihn darauf hin, dass Heather früher den Obdachlosen und Unversicherten unter dem Tisch geholfen hatte. Als die Patientin kollabierte, hatte sie keine andere Wahl, als sie von Shane behandeln zu lassen. Shane weigerte sich sogar, bei einer Operation zu assistieren, um bei der Frau zu bleiben. Dann erzählte er der Patientin, dass Heather vor ein paar Monaten gestorben war, und sie bestätigte seinen Verdacht, dass Heather sie unter dem Tisch behandelt hatte. Sie wollte Heather nicht in Schwierigkeiten bringen, weshalb sie auf sie warten wollte. Shane gab ihr kostenlose Asthma-Inhalatoren, so wie Heather es getan hatte, und versprach ihr, dass er von nun an ihr Arzt sein würde. Auf die Frage, ob er so gut wie Dr. Brooks sei, antwortete er, er sei es nicht, aber er werde es irgendwann sein.

Nachdem er Heathers altem Patienten an Halloween geholfen hatte, begann Shane, sich auf seine Arbeit zu konzentrieren. Während Cristinas Dienst las er einen Artikel über ein experimentelles Verfahren mit einem 3-D-Drucker und überzeugte sie, es an dem sich verschlechternden Glazier-Baby mit einem schweren Herzfehler auszuprobieren. Cristina weigerte sich zunächst, weil sie Merediths Forschung unterbrechen müssten, um ihren 3-D-Drucker zu benutzen, aber Shane gelang es, sie zu überzeugen. Sie zerstörten Merediths Modell, das gerade gedruckt wurde, damit sie mit dem Druck beginnen konnten.

Entgleisung[]

Während er Cristina bei der Arbeit am Fall Glazier half, konzentrierte sich Shane nicht nur auf seine Arbeit. Er trank ständig Energydrinks, um immer auf der Höhe zu sein, und verhielt sich ziemlich unhöflich gegenüber allen, die nicht Cristina waren. Er kam unbemerkt in das Patientenzimmer, als Cristina Alex sagte, sie müsse Sex haben, da sie in ihrem Job besser sei, wenn sie Sex habe. Er teilte ihr mit, dass ihre Leitung versagt habe und sie eine neue drucken müssten. Da Meredith den Drucker nach dem von ihnen ausgearbeiteten Zeitplan haben sollte, musste Cristina ihr sagen, dass sie den Drucker länger brauchen würden. Als sie merkte, dass sie es Meredith nicht sagen wollte, sagte Shane, dass er Stephanie dazu bringen würde, es Meredith zu sagen. Dann sagte er ihr, dass er zur Verfügung stehe, falls sie ihre "Yayas" herausholen wolle, nur um der Arbeit willen. Er machte ihr Komplimente über ihr Aussehen, aber Cristina lehnte ab. Shane teilte Stephanie eindringlich mit, dass sie den Drucker wieder brauchen würden, aber am Abend war die Leitung wieder defekt. Das bedeutete, dass sie den Drucker wieder länger brauchen würden. Als Meredith zu ihnen kam, um ihnen zu sagen, dass sie den Drucker wirklich brauchte, und weiter auf Cristina herumhackte, weil sie die Medizin mit ihrem auffälligen Verfahren nicht modernisiert hatte, kam Shane zu Cristinas Verteidigung und sagte, es sei jetzt genug. Er schrie Meredith an, dass sie ihre Freundschaft mit Cristina, die sich seiner Meinung nach anfangs wegen dieser Freundschaft geweigert hatte, zu einem beruflichen Problem mache. "Morgen bekommen Sie den Drucker, Doktor Grey!", schrie er und zwang Meredith zu gehen. Zum Dank dafür, dass sie sich für sie einsetzte, küsste Cristina Shane.

Bald darauf begannen sie eine sexuelle Beziehung, wobei Shane ständig sein Bestes tat, um sie im Bett zu befriedigen. Am Tag der Operation des Glazier-Babys bot Shane die letzten beiden Plätze auf der Galerie zwei seiner Kollegen an. Shane hatte die Idee, die gesamte Operation zu filmen, damit andere Chirurgen aus dem ganzen Land zusehen und lernen konnten. Er hatte Cristina nichts davon erzählt, da er diese Entscheidung erst traf, nachdem er E-Mails von Chirurgen aus dem ganzen Land erhalten hatte, aber er bot ihr an, ein Veto gegen diese Entscheidung einzulegen. Sie stimmte jedoch dem Plan zu. Während der Operation brachte Shane die 3-D-gedruckte Leitung ein, die sie erfolgreich in seinem Körper platzierten, obwohl Nathan schon bald zu kollabieren begann. Cristina befahl Shane, die Kameras zu stoppen. Nach der Operation wurde Nathan an einen Oszillator angeschlossen. Shane landete in einem Aufzug mit Meredith. Auf die Frage, wie es ihm gehe, sagte er ihr, sie solle nicht so selbstgefällig sein. Er gratulierte ihr erbittert zu ihrem erfolgreichen Eingriff und gab zu, dass Meredith gewonnen und er und Cristina verloren hätten. Sie versuchte, mit ihm über die Art und Weise zu sprechen, wie er in letzter Zeit mit ihr gesprochen hatte, aber er ging einfach weg. Meredith ging zu Cristina, um mit ihr über Shanes verändertes Verhalten zu sprechen, aber Cristina sagte, er würde sich nur auf seine Arbeit konzentrieren. Cristina wurde zu Nathans Zimmer gerufen, wo sie und Shane sahen, dass Nathan sich stabilisiert hatte. Sie feierten dies mit einem kleinen Siegestanz.

Shane fand heraus, wie er seine Stunden im System bearbeiten konnte, so dass es so aussah, als würde er weniger arbeiten, als er tatsächlich tat. Er trank Energydrinks, um wach zu bleiben. Während Cristina auf Aprils Hochzeit war, erlitt Jimmy Evans einen Herzinfarkt. Shane und Leah brachten ihn selbst in den OP, anstatt Cristina anzurufen. Während des Eingriffs geriet Shane in Schwierigkeiten. Leah schickte jemanden weg, um Hilfe zu holen, aber Shane beharrte darauf, dass er es schaffen würde. Er rastete aus und bezeichnete die Patientin als "sie", woraufhin Leah selbst aus dem OP rannte, um jemanden zu holen. Sie brachte Richard zurück, dem es gelang, mit Shane zu sprechen, der sich an die Zeit erinnerte, als er Heather sagte, sie solle Richard im Keller suchen und ihn dazu bringen, den OP zu verlassen, während Richard versuchte, das, was Shane getan hatte, wieder in Ordnung zu bringen. Shane verließ den OP und wirkte im Aufzug fast katatonisch, als er ging.

Genesung[]

Nachdem er den OP während Jimmys Operation verlassen hatte, setzte sich Shane auf eine Bank außerhalb des Krankenhauses und schlief ein.

Drei Wochen später kam Shane zurück zur Arbeit. Owen wies ihn an, mit ihm zu arbeiten. Im OP befragte Owen Shane über Embryologie. Trotz Richards Einwänden stellte er weiterhin Fragen, da er der Meinung war, dass Shane darüber Bescheid wissen sollte. Als Shane sich dafür entschuldigte, die Antwort nicht zu kennen, sagte Owen, Shane solle sich bei Jimmys Familie entschuldigen und warf ihn aus dem OP.

Shane ging zu Alex, um sich zu entschuldigen, aber Alex griff ihn an und schlug ihm ins Gesicht. Cristina und Meredith beendeten den Kampf und Cristina nahm Shane mit, um seine Wunden zu behandeln. Er sagte Cristina, dass er versuche, es wieder gut zu machen. Er glaubte nicht, dass er es verdiente, sich besser zu fühlen. Sie stimmte ihm zu, dass er es verdient hatte, dass Alex ihn schlug. Dann erzählte sie ihm, dass Ashley Glazier ihr ein Foto von Nathan mit Essen im Gesicht geschickt hatte. Normalerweise wäre das Foto ärgerlich, aber dieses ist ein Wunder. Sie sagte, es sei Shane zu verdanken, der die Idee hatte und sie dazu drängte, dass Ashley dieses Foto überhaupt machen konnte. Es war eine gute Entscheidung und sie rät ihm, in Zukunft mehr davon zu machen.

Richards Belehrungen[]

Als ein Fall von zwei Schwestern hereinkam, von denen eine im Laufe ihres Lebens an drei Arten von Krebs erkrankt war, riet Richard den Assistenzärzten, über Li-Fraumeni zu recherchieren, da das Mädchen an dieser Krankheit litt. Sie stellten Nachforschungen an und entwickelten einen Behandlungsplan, aber Rory Williams war bereits gestorben.

Auf Richards Geburtstagsfeier bat Owen ihn, die Leitung des Assistenzarztprogramms zu übernehmen, weil ihm aufgefallen war, wie gut er die Assistenzärzte betreute.

Derek, der gewarnt wurde, dass er nicht genug unterrichtete, nahm alle Assistenzärzte mit, um mit ihnen an einem Fall zu arbeiten, den er mehrmals verschoben hatte. Da der OP erst um 1 Uhr nachts zur Verfügung stand, nahm er die Assistenzärzte mit in die Notaufnahme, wo sie an den ankommenden Patienten arbeiteten, darunter auch an einem Patienten, der bereits tot war, damit sie mit echtem Hirngewebe arbeiten konnten. Als ein Mann mit einer Schere an der Stirn eingeliefert wurde, brachten sie ihn für eine kontrollierte Extraktion in einen OP. Dann kehrten sie zum Fall von Nova Jenkins zurück. Jeder der Assistenzärzte trat abwechselnd an das Mikroskop heran und stellte eine Frage, damit sie etwas lernen konnten.

Cristinas Studie[]

Shane arbeitete mit Cristina an ihrer HLHS-Studie. Er untersuchte die Patienten, so dass sie sich nur deren Herzen ansehen musste. Als sich eine Patientin meldete, die die Kriterien für die Studie nicht erfüllte, aber verzweifelt war, versuchte er, mit Cristina über sie zu sprechen. Cristina war jedoch fest davon überzeugt, dass sie nicht in Frage kam, und sagte Shane, dass sie die Patientin nicht in die Studie aufnehmen würde.

Als im Krankenhaus ein Virus umging, übergab Shane die Conduit-Babys an Stephanie, weil er sich Sorgen machte, dass er krank war und die Studie nicht gefährden wollte. Im Gegenzug erklärte er sich bereit, einen Monat lang ihre Wochenendanrufe entgegenzunehmen und zwei Monate lang ihr Tauschäffchen zu sein

Abreise aus Seattle[]

Als Cristina sich darauf vorbereitete, Seattle zu verlassen, um für ihren neuen Job in die Schweiz zu ziehen, kam Shane zu ihr und flehte sie an, ihn mitzunehmen, da er nicht wollte, dass seine Ausbildung ins Stocken geriet und er weiterhin von ihr lernen wollte. Sie willigte ein, ihn mitzunehmen.

Persönlichkeit[]

Shane wird anfangs als unbeholfen, energisch und leidenschaftlich dargestellt. Anfangs versuchte er, den primären Chirurgen zu schmeicheln, um Aufmerksamkeit zu bekommen, vor allem von Derek Shepherd, den er vergöttert. Es hat sich auch gezeigt, dass er seine Arbeit und seine Patienten mit großer Leidenschaft vertritt. Shane war am Boden zerstört, als er in Dereks Dienst durch Heather Brooks ersetzt wurde. Noch mehr, als er von Derek erfuhr, dass harte Arbeit nicht besser ist als natürliches Talent. Dies hatte einen großen Einfluss auf Shane, da er davon geträumt hatte, in Dereks Fußstapfen zu treten. Als Heather starb, empfand Shane tiefes Bedauern und gestand dies Derek, als sie sie operierten.

Shane ist im ganzen Krankenhaus sehr beliebt (bei seinen Mitpraktikanten und den Oberärzten). April und Derek haben ihn besonders ins Herz geschlossen. Derek hat auch festgestellt, dass Shane ein extrem fleißiger Arbeiter ist. Er gibt sich alle Mühe, es allen recht zu machen. Im Laufe der Zeit nach Heathers Tod wurde Shane jedoch immer aggressiver und respektloser gegenüber anderen, sogar gegenüber den Oberärzten. Er zeigte einen Ehrgeiz, der mit dem von Cristina in ihrem Praktikumsjahr konkurrierte (obwohl ihm Cristinas angeborenes Talent fehlte), was dazu führte, dass sie ihm den Spitznamen "Sharky" gab. Während er Alex' Vater operierte, hatte Shane einen psychiatrischen Anfall und war überzeugt, dass er Heather operierte.

Beziehungen[]

Romantisch[]

Stephanie Edwards[]

Er küsste Stephanie nach einer langen Nacht mit ihr in der Notaufnahme. Jackson kam gerade herein, als sie ihn von sich stieß. Später sagte er, er habe es einfach in dem Moment getan und es kurz darauf vergessen. Stephanie erinnerte sich jedoch daran, obwohl sie ihm glaubte, als er sagte, es bedeute ihm nichts. Sie vergaß es dann auch.

Cristina Yang[]

Nachdem er gehört hatte, wie Cristina mit Alex darüber sprach, dass sie Sex brauche, weil ihre Arbeit darunter leide, wenn sie keinen habe, bot Shane ihr seine Dienste als Stressabbau an.

Shane und Cristina begannen eine sexuelle Beziehung, nachdem sie gemeinsam einen Patienten gerettet und Medizingeschichte geschrieben hatten. Nachdem er für sie auf der Pressekonferenz über den Eingriff gesprochen hatte, wies sie ihn ab, als er ihr vorschlug, wieder Sex zu haben, und sagte ihm, dass sie das nicht mehr tun würden.

Später, nachdem das Verbrüderungsverbot in Kraft getreten war, fragte Cristina Ross, ob er jemals das Gefühl gehabt habe, dass sie seine Ausbildung beeinträchtigt habe oder ob er sich unter Druck gesetzt gefühlt habe, Dinge für sie zu tun. Er versicherte ihr, dass dies nicht der Fall sei.

Professionell[]

April Kepner[]

Shane hatte eine gute berufliche Beziehung zu April, die damit begann, dass er ihr beim "Lumps and Bumps"-Tag half.

Als April Shane zu Baileys Hochzeit einlud, glaubte er, es handele sich um eine rein berufliche Angelegenheit, eine Möglichkeit, die Praktikanten in einem weniger formellen Rahmen kennen zu lernen. Als Stephanie ihm mitteilte, dass dies nicht der Fall war, geriet er in Panik und plante eine Reihe von Gesprächen, um nicht in eine persönliche Richtung abzudriften.

Als er April damit konfrontierte, teilte sie ihm zu seiner Erleichterung mit, dass sie es überhaupt nicht romantisch gemeint hatte.

Karriere[]

Shane war Assistenzarzt in der Chirurgie am Grey Sloan Memorial Hospital.

Er bewunderte Derek Shepherd und arbeitete auch gerne eng mit April Kepner zusammen. Aufgrund seiner Bewunderung für Derek wollte Shane immer mit ihm zusammenarbeiten und wählte die Neurologie als sein Lieblingsfachgebiet. Als Chief Hunt Derek zwang, andere Praktikanten wie Heather Brooks zu betreuen, dachte Shane, Heather wolle ihm die Neurologie wegnehmen. Er sagte ihr, er würde nicht zulassen, dass sie ihm die Neurologie kampflos stiehlt. Als er jedoch Heathers Tod verursachte, beschloss er, aufgrund seiner Schuldgefühle wegen ihres Todes nicht mehr hinter der Neurologie herzujagen, und lehnte daher (ziemlich aggressiv) ab, als Derek ihm anbot, bei einer neurochirurgischen Operation mitzuarbeiten.

Während des Gala-Abends besetzte Shane mit Stephanie die Notaufnahme. Er führte allein eine Perikardiozentese durch und wusch sich schließlich mit Cristina, um den Patienten weiter zu operieren. Da Cristina Yang ihm während der Operation sagte, dass es gut ist, ein Hai zu sein, arbeitet er gerne mit ihr zusammen und scheint nun die Kardiologie zu bevorzugen, da Cristina ihn als Assistenzarzt für ihr 3-D-gedrucktes Conduit ausgewählt hat.

Shane verließ das Grey Sloan Memorial Hospital, um mit Cristina Yang in Zürich am Klausman Institute for Medical Research zu arbeiten und von ihr zu lernen.

Trivia[]

  • Er wollte nie etwas anderes als Chirurg werden.
  • Da er nur in zwei Staffeln auftrat, hat Shane die wenigsten Auftritte in einer regulären Serie. Er und Leah Murphy sind die einzigen beiden Hauptcharaktere, die nur eine Staffel lang in der Serie zu sehen waren.
  • In der Episode Weißt du, wer du bist? mit Cristina Yang wurde Shane mit einem Harper Avery Award ausgezeichnet.
  • Nach seinem Wechsel an das Klausman Institute for Medical Research ist es sehr wahrscheinlich, dass Shane nun Assistenzarzt in der Herz-Thorax-Chirurgie ist und nicht mehr in der Chirurgie, da der Schwerpunkt von Klausman auf der Herzforschung liegt.

Galerie[]

Wichtige Episoden[]

Zitate[]

Advertisement